Erste Hilfe bei Hallux Valgus?

Ich habe einen Hallux Valgus schon so lange ich denken kann. Bisher hatte es mir nicht so viele Probleme bereitet. Ich bin auch nicht der Typ Frau der sehr oft hohe Schuhe trägt, da ich mit meinen 1,74 m schon recht groß genug bin ;-) Ich hatte meist nur Schmerzen am Anfang, wenn ich mir neue Schuhe (auch Turnschuhe) gekauft hatte. Sobald diese eingelaufen waren, war auch alles wieder ok.

Nun ist es so, dass ich seit gut einer Woche schon schmerzen habe, selbst in der Ruheposition. Z.B. sitze ich im Büro ein meinem Schreibtisch und habe das jeweilige Bein über das ander überschlagen und der Fuß hängt in der Luft. Trotzdem kommt hin und wieder dieser dumpfe Schmerz. Ich trage meine bequemsten Turnschuhe und der Schmerz kommt jetzt auch häufig beim normalen gehen. Es ist zwar noch auszuhalten, weil es kein Dauerzustand ist, aber ich befürchte, dass es sich entzündet hat und deswegen so empfindlich ist. Ich bin 35 und glaube das es langsam an der Zeit ist den Fuß operieren zu lassen, aber das wollte ich erst frühstens im nächsten Jahr, weil ich dieses Jahr noch in den Urlaub fliege. Ist natürlich ein perfektes Timing, dass die Sch... ausgerechnet jetzt anfangen muss :-(

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Gibt es irgendwelche Mittel, die ich zunächst verwenden kann um den Schmerz zu lindern? Mit was wurde die besten Erfahrungen gemacht? Gelschienen, Tabletten, Salbe....? Bevor ich mir irgendwas bei der Apotheke aufschwazen lasse, wollte ich hier erstmal Tipps einholen.

Vielen Dank schonmal :-)

Fußschmerzen, Hallux valgus
1 Antwort
Sieht es nach einem Hallux Valgus aus oder nicht?

Hallo zusammen.

Unzwar habe ich schon seit mehreren Jahren einen etwas schieferen Zeh. ( 6 Jahre ca. ) Habe mir darum aber nie wirklich Gedanken gemacht , da mir dieser eigentlich nicht weh tat , bis auf die letzten 2 Jahre ca.

Ich merke es besonders , wenn ich wirklich viel gelaufen bin , oder auch etwas engere Schuhe anhabe , keine High Heels oder so , sondern merke ich es auch in Turnschuhen. Wenn ich dann abends nach Hause komme , ich arbeite im Einzelhandel und bin daher sehr sehr viel auf den Beinen & laufe dementsprechend auch sehr viel & meine Schuhe ausziehe & anschliessend den Socken , ist der Knochen am Zeh , der an der aussenseite raus steht ziemlich rot & schmerzt dann auch für nen paar Stunden.

Man sieht den Knochen auch durch Schuhe & man fuehlt Ihn auch sehr gut ..

Ich werde in den kommenden Tagen , mal zum Arzt gehen & es genauer untersuchen lassen , da ich weiß , dass Ferndiagnosen nichts bringen , aber vielleicht koennt Ihr euch die Bilder mal ansehen & es so in etwa einschätzen. Auf den Bildern sieht man das leider nicht so , bin heute nicht gelaufen und somit ist er auch nicht wirklich rot , ausser nen Bisschen und auch nicht viel geschwollen , aber mittlerweile ist der große Zeh schon sehr nah bei dem danach stehendem Zeh & liegt schon fast darunter.

PS: Es geht mir nicht um das aussehens meines Fußes , schliesslich lebe ich damit schon länger , sehe es also nicht als kosmetisches Problem an , sondern es geht mir um diese schmerzen , die manchmal echt nicht auszuhalten sind und man am liebsten mit dem Zeh vor die Wand laufen will.

LG Kaati

Schmerzen, Chirurgie, Hallux valgus, Orthopädie, Zeh
2 Antworten
Nach über 2Jahren Hallux OP immer noch starke Schmerzen!

Hallo, ich hatte im Januar 2011 eine Hallux OP nach Austin am rechten Fuß. Der Heilungsprozess ansich verlief gut, was die Narbe angeht. Jedoch habe ich im Bereich der Bewegunswiederherstellung keine großen Erfolge erzielen können. Ich hatte (auch während der Ergotherapie) permanent Schmerzen in dem operieretn Bereich, habe dadurch eine Schonhaltung eingenommen und dann nach ein paar Wochen auch noch von der Krankenkasse geschrieben bekommen, dass ich gesund bin (zu sein habe...) Ohne ärztliche Begutachtung oder eine Überprüfung, wie weit der Heilungsprozess ist. Nach einem dreiviertel Jahr bin ich wieder zur operierenden Ärztin gagngen wegen der starken Schmerzen, sie spritzte mir ein Schmerzmittel unter die Gelenkkapsel des Großzehgelenks. Hat nichts geholfen. Heute nach 2 Jahren sind die Schmerzen immer noch da und werden schlimmer. Die Ärztin kann mir auch nicht sagen was los ist, MRT hat nichts ergeben. Sie hat vorgeschlagen, den Nagel zu entfernen, weiß aber auch nicht, ob das was bringt. Ich habe immer das Gefühl, irgendwas ist "zu kurz" im Fuß. Wenn ich versuche die Zehe zu beugen oder zu abzuknicken, zieht ein unsäglicher Schmerz durch den Fuß. Selbst leicht erhöhte Schuhe kann ich mittlerweile nicht mehr tragen, nur noch ganz flache und dann auch 1 Nummer größer, sonst halte ich es nicht aus.HILFE!!!! Ich werde wahnsinnig!!!!!! Ich bereue, dass ich die OP hab machen lassen. Der Schmerz vorher war lächerlich gegen jetzt.

Fußschmerzen, Hallux valgus
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hallux valgus

Wie lange dauert es nach einer Hallux valgus OP bis man wieder laufen kann?

6 Antworten

Nach über 2Jahren Hallux OP immer noch starke Schmerzen!

9 Antworten

Wie lange ist man nach einer Halux Valgus OP außer Gefecht gesetzt?

3 Antworten

Noch immer Schmerzen beim Laufen 4 Monate nach Hallux OP?

2 Antworten

Kann ein Hallux Valgus ohne Operation wieder in Ordnung kommen?

6 Antworten

Hallux Valgus - wann ist eine OP ratsam? Foto hinzugefügt...

6 Antworten

Wie lange sollte man eine Nachtlagerungsschiene gegen die Bildung eines Hallux Valgus Zehs tragen?

3 Antworten

Hat jemand positive Erfahrungen mit beidseitiger Hallux-Valgus-Operation?

9 Antworten

Kann man als Mann auch Hallux valgus bekommen???

3 Antworten

Hallux valgus - Neue und gute Antworten