Hallo, ich denke hier mal, daß da ein psychisches Problem hintersteckt. Würde Dir aber zu allererst den Rat geben, Dich an eine Ernährungsberatung zu wenden. Teilweise übernimmt die Krankenkasse hier auch die Kosten. Einen Teil allerdings mußt Du selber tragen. Die 2. Möglichkeit wäre, Dich hilfesuchend an einen Psychotherapeuten zu wenden, der dann herausfinden kann, wo Du das Problem hast bzw. warum das so ist. Gute Besserung. Gruß kujo37

...zur Antwort

Hallo, ich würde Dir auf jeden Fall empfehlen, wie bereits schon erwähnt, auf eben Kaffee, Alkohol und Nikotin sowie auch auf Süßes zu verzichten, da dieses die Magenschmerzen noch verstärken kann. Sehr heilsam sind Bananen, naturbelasenen Joghurts, bitte keinen Pfefferminztee, da dieser ätherische Öle hat und die dem Magen nicht gut bekommen, sondern noch reizen. Dagegen wirken aber homöophatischen Mittel sehr und auch warm Kompressen, Schonkost und eine Kartoffelsaftkur. Gute Besserung kujo37

...zur Antwort

Hallo, ich würde Deine Freundin auf jeden Fall einmal zum Arzt schicken. Es muß nicht gleich etwas mit Krankheit zu tun haben. Es gibt auch Menschen, da liegen die Adern tiefer unter der Haut und das kann auch Blässe verursachen. Um aber auf Nummer sicher zu gehen, schicke sie zum Arzt. Gruß kujo37

...zur Antwort

Hallo, grundsätzlich gilt, daß die Ernährung immer basenreich sein soll, damit überhaupt Sodbrennen vermieden wird. Meine zusätzliche Empfehlung an die Dich sind Schüsslersalze, die sehr hilfreich sind. Es handelt sich hierbei um Ferrum Phosphoricum D12 und Natrium Phosphoricum D6. Auch kann Kalium Chloratum D6 anstelle von Natrium Phosphoricum D6 verwendet werden. Eine Kartoffelsaftkur aus dem Reformhaus oder der Apotheke ist ebenfalls empfehlenswert. Gute Besserung. Gruß kujo37

...zur Antwort

Hallo, diese Menge von Milch in sehr ungesund. Man sollte nicht mehr als 1/2 Liter pro Tag trinken. Alles, was darüber hinaus geht, ist ungesund. Auch ist zudem Milch kein Durstlöscher.Wie schon vorgangs erwähnt, sollte hier in erster Linie der Besuch beim Zahnarzt sein. Sollte da alles o.k. sein, ist der Hausarzt die 2. Anlaufstelle. Gute Besserung. Gruß kujo37

...zur Antwort

Hallo, Du hast schon einen großen Schritt gemacht, indem Du das Rauchen aufgegeben hast. Alles, was man Dir hier geraten hat, solltest Du beherzigen. Einen Rat zur Unterstützung ist, daß ich Dir die Schüssler-Salze gerne empfehlen möchte. Es handelt sie hierbei um Ferrum Phosphoricum D12 und Natrium Phosphoricum D6. Ferner kann ich eine Kartoffelsaftkur aus der Apotheke oder dem Reformhaus Dir empfehlen. Sollten Deine Beschwerden aber danach noch anhalten, ist ein Arztbesuch dringend anzuraten. Gute Besserung. Gruß kujo37

...zur Antwort

Hallo, vom Naschen würde ich Dir gerne abraten, daß erzeugt nämlich erneuten Hunger. Versuche es einmal mit einem Joghurt, aber naturbelassenen und ohne Früchte und Zucker. Vielleicht verschläfst Du ja Deine "Hungerzeit". Viel Erfolg. Gruß kuj037

...zur Antwort

Hallo, wenn man sich ansonsten gesund ernährt, bzw. auf das Cholesterin an sich achtet, braucht man keine "Cholesterinfreie Margarine". Gruß kujo37

...zur Antwort

Hallo, man sollte nach Möglichkeit basenreiche Getränke zu sich nehmen. Wo Basen drin enthalten sind, dafür gibt es kl. Handbücher, die aufzeigen, was basen- und was säurebildende Getränke sind. Frag bitte mal im Buchhandel nach, ansonsten kannst Du auch mal bei Deiner Krankenkasse nachfragen, ob es hierfür Flayer gibt. Gruß kujo37

...zur Antwort

Hallo, zu Deiner eigenen Sicherheit würde ich den Vermieter einmal fragen, welches Material hier verwendet wurde. Wenn Du das Gefühl hast, das das Wasser nicht o,k. ist, kannst Du Dich aber auch an das jeweilige Wasserwerk in Deiner Stadt wenden. Die können Dir sicherlich auch Auskunft geben. Vielleicht würden die sogar eine Probe haben wollen, ob dies einmal genauer testen zu lassen. Weitere Infos bekommst Du dann von denen, wie Du vorgehen kannst. Gruß kujo37

...zur Antwort

Hallo, ich denke mal, daß muß man selber herausfinden. Wenn Du allergisch auf die Zufuhr von Honig reagierst, dann würde ich es lassen. Du solltest aber trotzdem einmal, wenn Du zum Allergietest mußt, Deinen Facharzt fragen, der kann Dir genaueres sagen. Ich selber habe erfahren, daß mein jüngster Sohn, trotzdem er Pollenallergiker ist, auf Honig überhaupt nicht reagiert. Es kommt immer darauf an, welche Intensivität dahinter steckt, wobei man dann es vielleicht lieber lassen sollte, ihn zu verzehren. Gruß kujo37

...zur Antwort

Hallo, es kann aber auch ein Mangel an Magensäure sein, weil die Beschwerden, wie erwähnt, häufiger auftreten. Probieren kann man es mit Natrium Chloratum D6. Schonkost ist dabei ebenfalls ratsam. Eine Kartoffelsaftkur zur Stärkung des Magens sowie Heilerde ist empfehlenswert. Gute Besserung. Gruß kujo37

...zur Antwort

Hallo, wie schon erwähnt, kann man Pommes nicht ohne Fett zubereiten, es sei denn, sie kommen in den Backofen. Ich denke es schadet der Gesundheit auch nicht, wenn man sie nicht täglich auf dem Speiseplan hat. Aber so an und ab dürfte es auch dem Cholesterin nicht schaden. Gruß kujo37

...zur Antwort

Hallo, bei Gicht sollte man etwas an der Übersäuerung im Körper tun. Ich rate Dir, Dich basenreicher zu ernähren. Es gibt hierzu im Buchhandel auch Taschenbücher, in denen man etwas über die Übersäuerung und einer basenreichen Ernährung lesen kann. Auch gibt es hierüber Kurs- und Kochbücher, z.B. von Robert M. Bachmann/ Maria Lohmann. Wenn das Säure-Basen-Gleichgewicht wieder hergestellt ist, gehts auch mit der Gicht besser. Es braucht hierzu nur etwas Zeit. Gute Besserung. Gruß kujo37

...zur Antwort

Hallo, um hier keine falsche Antwort zu geben, würde ich Dir raten, sich entweder in der Apotheke oder bei einer Ernährungsberatung Hilfe zu holen. Soviel ich weiß, gibt es nämlich Vitamine (die rein pflanzlich hergestellt werden), die Allergien auslösen können. Gruß kujo37

...zur Antwort

Hallo, grundsätzlich sind Vollkornprodukte gesünder wegen ihrer Ballaststoffe. Wenn das eine oder andere vom Magen nicht gut vertragen wird, könnte es an der Verarbeitung vom Brot auch liegen. Vielleicht gehst Du dazu über, das Brot selber zu backen, dann weißt Du auf jeden Fall, was alles drin ist. kujo37

...zur Antwort