Fliege im Ohr gehabt. Ist die Angst unbegründet?

Hallo!

Gestern Nachmittag/Abend habe ich mit meiner Mutter eine Fahrradtour gemacht. Auf einmal ist mir eine Fliege (o.Ä.) in mein rechtes Ohr geflogen. Es war total unangenehm, allerdings war die Fliege ruhig. Weder Brummen gehört noch Bewegung wahrgenommen.

Um sie schnell raus zu bekommen (hatte Panik und waren mitten im Wald) bin ich gesprungen wie als wenn man Wasser im Ohr hat und meine Mutter hatte vorsichtig versucht mit ihrem kleinen Finger(Nagel) ran zu kommen, weil sie so tief drin war. Allerdings kam sie nicht dran und hat sie (meine ich) auch nicht berührt oder so. Dann hat sie einen langen dünnen Halm (nicht Grashalm) genommen, geknickt und damit vorsichtig die Fliege nach vorn geschoben. Kurz darauf hörte ich ein Brummen und meine Mutter sagt die Fliege sei draußen (weil vorher sah es aus als sei sowas wie Ohrenschmalz da in einer Ecke und danach nicht mehr).

Den Abend lang hatte ich nur noch ein komisches Gefühl, was denke ich normal ist wenn man sowas im Ohr hatte und zwischendurch wie ein leichtes Ziehen im Ohr, was denke ich ebenfalls nicht ungewöhnlich ist, schließlich war eine Fliege im Ohr und es wurde viel daran gezogen usw. .

Immer wenn ich daran denke hab ich ein komisches Gefühl. Momentan habe ich das Gefühl etwas leiser bez gedämpft auf dem Ohr zu hören. Minimal, aber jedoch. Auch hatte ich vorhin wie ein leichtes Ziehen im Ohr. Aber nicht wirklich schlimm.

Was kann das sein? Einfach noch, weil es gereizt ist? Oder weil was drin ist? Eigentlich war es ja raus.

Welche Folgen gibt es? Im Internet liest man ja echt Horrorgeschichten... Zum Arzt kann ich erst Donnerstag, vorher schaffe ich das nicht...

Danke im Voraus!

...zur Frage

Ich denke nicht, dass was schlimmes passiert ist. Wenn du aber heute immer noch ein komisches Gefühl oder sogar irgend ein Stechen oder Ziehen im Ohr hast, solltest du es einfach kurz mal beim HNO abchecken lassen ;)

...zur Antwort

Es gibt professionelle Ohrenstöpsel die an die eigenen Ohren angepasst sind. Es ist generell Sinnvoll dir solche für die Zukunft zuzulegen.

Beispielsweise bei Konzerten oder anderen lauten Veranstaltungen tust du deinen Ohren damit einen großen Gefallen.

Dabei gibt es auch bestimmte Anpassungsmöglichkeiten, so dass beispielsweise auch bestimmte Frequenzbereiche besser durchkommen als andere.

...zur Antwort

Das kann leider mehrere Ursachen haben, z.B. Bluthochdruck (http://www.gothaer.de/privatkunden/kundencenter/ratgeber-gesundheit/bluthochdruck-behandlung.htm). Ich hatte lange Zeit stechende Kopfschmerzen durch den hohen Blutdruck und manchmal auch ein beklemmendes Gefühl in der Herzgegend. Aber schon damals musste einiges zuvor ausgeschlossen werden, bevor man sicher sagen konnte, dass es am Blutdruck liegt. Natürlich kann es auch andere Ursachen, wie z.B. Herzerkrankung, Herzmuskelentzündung, Schlaganfall...liegen. Am besten du gehst damit mal zum Arzt und lässt es untersuchen. Ich denke mal, dass es keine ernsthafte Erkrankung ist, da du doch noch sehr jung zu sein scheinst.

...zur Antwort

Klingt für mich ein wenig nach einem Magen-Darm-Infekt. Am Besten gehtst du damit mal zum Arzt.

...zur Antwort

Ich hatte das selbst mal an den Waden und Schienbeinen..bei mir war es damals ein Ausschlag. Ich würde vllt bei der Apotheke ein Anti-Allergikum holen oder sonst zum Dermatologen gehen. Der kann dir sicher auch etwas verschreiben.

...zur Antwort

Es kann stressbedingt sein. Hattest du auch schon vor der Diagnose deines Opas öfters Durchfall? Das beste ist, es einfach mal vom Arzt untersuchen zu lassen. Hatte vor wenigen Monaten das gleiche Problem. Mir konnte er damals helfen :)

...zur Antwort

Ich denke auch, dass eher deine Augen dran schuld sind. Wenn sie sich auf solch ein kleines Display konzentrieren müssen und sie das zu sehr anstrengt, dann kommt es zu Kopfschmerzen. Vllt brauchst du einfach eine Brille :) also alles halb so schlimm

...zur Antwort

Ich denke, dass du einfach noch etwas abwarten musst. Du hast bzw hattest scheinbar eine starke Grippe und da können solche Geschmacksstörungen manchmal auftreten. Einfach viel trinken und wenn es in 2-3 Tagen noch nicht besser ist, solltest du nochmal zum Arzt. Gute Besserung weiterhin!

...zur Antwort

Ja, auf jeden Fall! Sobald wie möglich. Deine Mandeln sind vermutlich entzündet und das sollte mit Antibiotika und ggf. operativ behandelt werden.

...zur Antwort

Vielleicht war es auch "nur" ein Anbruch und ist dann falsch zusammengewachsen. Du solltest es auf jedenfall nochmal von einem Orthopäden ansehen und röntgen lassen. Ne Prellung ist das sicher nicht, da hier der Schmerz bzw. die Heilung ca max 7/8 Wochen andauert.

...zur Antwort

Hey Anthem, ich persönlich habe nicht so viel zu Hause wie manch anderer hier. Aber hängt natürlich davon ab, wie anfällig man selber ist oder wie viele Personen im Haushalt leben, also ob Erwachsene und Kinder. Ich habe mich an den folgenden Plan gehalten, den man hier abrufen kann: http://www.gothaer.de/umgang-mit-arzneimitteln/ Ist sehr übersichtlich. Aber das ein oder andere von den anderen werde ich wohl meiner Hausapotheke hinzufügen, zB so ein Kornkissen. Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo, also normalerweise bekommt man Augenringe bei Vitamin- Mineral- oder Flüssigkeitsmangel. Ausreichend schlafen sollte man natürlich auch. Wenn du aber von Natur aus Augenringe hast, musst du eventuell zu einem Arzt. Ich glaube es gibt Laserbehandlungen dagegen. VG

...zur Antwort