Du hast von Bobbys aber auch den anderen schon sehr gute und ausführliche Antworten bekommen. Im Grunde genommen verhält es sich jedoch so, dass du auf jeden Fall mit deinem Arzt ein sehr intensives aufklärendes Gespräch führen musst. Es müssen alle Unklarheiten beseitigt werden und auch du wirst untersucht werden ob du als Spenderin überhaupt in Frage kommst. Ich persönlich möchte meinen Hut vor dir ziehen vor so viel Mut und Entschlossenheit. Ganz große Klasse!!

...zur Antwort

Kopfschmerzen, Nerven eingeklemmt, Halsblockade?

Liebe Community,

ich beschreib mal was mir komisches passiert ist, dazu hab ich im Internet nichts vergleichbares gefunden:

gestern morgen bin ich mit Kopfschmerz und wohl Verspannung imHals aufgewacht, vermutl. Weil ich davor auf der Seite gelegen hatte aber den Kopf gerade fast senkrecht (u.a. TV geschaut), war aber nicht das erste Mal gewesen. Ziemlich starke Schmerzen also morgens und erst mittags mit Ibuprofen besser bzw. eig. ganz weg .

Dann hab ich spaeter abends Krafttraining gemacht naemlich Kreuzheben was sonst immer super geht aber nach 3 Saetzen hatte ich so einen starken Schmerz und evtl. Krampf im Hals/Hinterkopf, es hat mich geschuettelt am Hinterkopf und ich konnte ploetzlich nicht mehr niesen (!)obwohl ich wollte und musste. Tat auch nachts so weh dass ich nicht schlafen konnte. Ich hab jetzt seit dem Training eine hohe Sensibilitaet + Schwaechegefuehl in dem Bereich aber der Rest v. Koerper ist wie betaeubt, v.a. auch der Rest v. Kopf, Nase etc. Weniger schmerzempfindlich, nur teilweise Jucken. Eben hab ich mich wieder koerperlich angestrengt (Fliesen geschrubbt) und jetzt ist es ploetzlich wieder sofort so wie gestern beim Training, etwa 20 Minuten extrem verspannt gewesen und kaum auszuhalten und danach mit Ibuprofen immer noch eklig .

Komischerweise kann ich aber den Kopf weit rotieren, rollen etc. und spuere dabei keine Verspannung, tut eher gut als weh.

Jetzt bin ich hilflos, vielleicht ist irgendein Nerv eingeklemmt dass alles so betaeubt ist? HWS? Hat jemand sowas aehnliches erlebt oder weiss davon? Entschuldigt den Roman und danke fuer jede Hilfe.

MfG Borg

...zur Frage

Immerzu nur Ibuprofen einzunehmen kann nicht die Lösung sein. Du solltest wirklich zum Orthopäden gehen. Noch dazu wo diese Vorfälle mit den Schmerzen keine Einzelfälle waren sondern mehrmals auftraten. Ich tippe auch auf eine Blockade oder dergleichen. Bitte mach einen Termin beim Orthopäden aus. Du kannst nicht immer nur Schmerzmittel einnehmen aber nicht handeln. Damit tust du deinem Körper nichts gutes.

...zur Antwort

Also eigentlich bin in der Meinung, dass man mit diesen Pulswerten doch lieber zum Arzt gehen sollte. Der Wert von 112 ist ja kein "Pappenstiel" da rennt das Herz regelrecht. Sollte das ganze nochmals so in Erscheinung treten dann scheu dich bitte nicht zu deinem Hausarzt zu gehen und dich von ihm untersuchen zu lassen. Am besten sogar in der Phase wo du akut den hohen Puls hast.

...zur Antwort

Nein, es bleibt natürlich nicht immer so. Aber bei so einer heftigen Verbrennung auf der Zunge solltest du zum Arzt gehen. Es kann ja schon möglich sein, dass die Schwellung weitermacht wenn der Arzt nicht ein Mittel dagegen verordnet (möglicherweise Kortison). Aber bevor du vor Angst und Atemnot in Bedrängnis kommst solltest du reagieren.

...zur Antwort

Ein Laie kann dieses "Amtsdeutsch" auch nicht verstehen. Ich denke es ist am besten wenn du wieder zu deinem Arzt gehst und ihn bittest das Laborergebnis genau zu erklären. Es ist auch nicht in Ordnung von den meisten Ärzten dass sie so tun als gehe es den Patienten eigentlich nichts an, was sie herausgefunden haben. Schon die Erklärung "es ist alles in Ordnung" finde ich nicht ausreichend, wenn nicht gleichzeitig die Laborergebnisse besprochen werden. Und zwar für uns Laien verständlich.

...zur Antwort

Das kann sein. Ist schon gut möglich. Du solltest dich bei Gelegenheit deinem Hausarzt zur gründlichen Untersuchung vorstellen. Möglich sind aber auch andere Ursachen, deshalb bitte nicht gleich das schlimmste befürchten. Meistens sind es nämlich die eher harmlosen Ursachen, wenn man dunkle Augenringe hat. Ich wünsche dir alles Gute.

...zur Antwort

Arnica Salbe ist bei solchen Verletzungen wirklich gut. Oder auch die Pferdesalbe. Das ist auch so ein "Allheilmittel". Wenn du das ein oder zwei Tage lang anwendest, sind die Schmerzen bestimmt vorbei. Dass du gehen kannst ist doch toll, ich habe mir mal den Zeh angeschlagen, da war der ganze Zeh blau und ich konnte nur noch mühsam humpeln. Alles Gute für dich.

...zur Antwort

Wenn ich so etwas habe hilft mir Wärme und eine leichte Massage. Die Massage sollte nicht zu stark sein, also nicht so fest anfassen und durchkneten. Aber ansonsten bin ich immer ganz zufrieden, wenn die Wärme so ein wohliges Gefühl hinterlässt und die Massage den verspannten Bereich lockert. Kann ich nur empfehlen.

...zur Antwort

Manche Menschen haben aufgrund einer starken Erkältung sogar Zahnschmerzen. Deshalb sind auch Kieferschmerzen durchaus drin, wenn man erkältet ist. Damit ist sicherlich nicht der normale Schnupfen gemeint, sondern wirklich eine mittelschwere bis schwere Erkältung. Aber auch hier hilft viel Trinken und Schonung. Vorzugsweise im Bett, bis die schlimmsten Beschwerden überstanden sind.

...zur Antwort

Leider kann ich das so nicht bestätigen. Schon seit längerer Zeit, also mehrere Wochen, ernähre ich mich überwiegend von frischem Gemüse, Obst und Salat. Trotzdem habe ich immer wieder mit Aphten zu kämpfen. Ich bin auch nicht krank. Sicher man hat mal den einen oder anderen Kummer, aber sonst? Eher unauffällig. Und trotzdem sind Aphten für mich durchaus ein Thema.

...zur Antwort

Es könnten geschwollene Lymphdrüsen sein, oder schlimmstenfalls eben ein Knoten. Auch in der Achselhöhle kann es zu Knoten kommen. Wennn du sicher gehen willst, solltest du damit zu deinem Frauenarzt gehen und den Knoten untersuchen lassen (oder die Lymphdrüse - ich will dir auf keinen Fall Angst machen).

...zur Antwort

Wenn die Sache noch nicht zu lange zurückliegt würde ich doch empfehlen, noch zum Arzt zu gehen. Öl ist nicht wie Wasser. Es verhält sich auch auf der Haut anders. Die Narbe könnte bleiben, deshalb lass lieber den Arzt drauf schauen, ob der dir da helfen kann.

...zur Antwort

Damit sollte dein Neffe lieber zum Arzt gehen. Man kann hier keine Salbe oder Creme empfehlen, wenn man nicht weiss, um was es sich handelt. Je nachdem, wie alt er ist, sollte er alleine zum Arzt gehen oder du sagst seinen Eltern, dass ihn jemand dorthin begleiten sollte.

...zur Antwort

Du kannst dich natürlich auch von einem Zahnarzt behandeln lassen, der speziell auf Angstpatienten geschult ist. Das gibt es. Aber da du selber beschreibst, dass nichts auffälliges vorliegt, könnte es doch auch so gehen, meinst du nicht? Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, es wird bestimmt nur halb so schlimm.

...zur Antwort