Hallo, ggf kaufst du dir ein Reinigungsshampoo welches Silikone sanft entfernt. Andernfalls sollten diese auch nach mehrmaligem Waschen nach und nach verschwinden. LG

...zur Antwort

Hi. Wieso spielte die Krankenkasse nicht mit? Es fehlen Angaben über: Gewicht, BMI, multimodales Konzept, Begleiterkrankungen und und und.

Wenn man diese Voraussetzungen erfüllt hat man gute Chancen bei der Krankenkasse.

Kann deinen Leidensdruck aber vollkommen verstehen- du bist nicht allein. LG

...zur Antwort

Hallo.

Zunächst muss sich dein Körper ans L-thyroxin gewöhnen. Dauert ungefähr bis zu acht Wochen.

Zusätzlich würde ich dir raten solch Biotin Kapseln bzw Haarvitamine zu nehmen um deinen Körper beim Regenerieren zu unterstützen. Denk bitte daran, dass sich der Körper über die Jahre auch verändert. Ich drücke dir die Daumen. LG

...zur Antwort

Hi.

Also zunächst erfreulich das ihr euch für Nachwuchs entschieden habt.

Aber nach so einer langer Zeit der Pilleneinnahme ist dein Hormonhaushalt völlig durcheinander.

Deswegen die Stimmungsschwankungen etc. Bin auch dafür, dass du dich mit der NFP auseinandersetzt und auch ggf mit Ovulationstests deinen Zyklus beobachtest.

Die Pille kann bis zu einem Jahr ausschwemmen. Ggf hast du schon früher Glück. LG

...zur Antwort

Haferschleim mit Wasser zubereitet, Zwieback eingeweicht in Kamillentee(entzündungshemmend), Brühe mit püriertem Gemüse- also Gemüsebrei.

Zunächst solltest du heute noch auf Milchprodukte verzichten. Morgen könntest du ggf auf Pudding und Joghurts etc zurückgreifen. LG

...zur Antwort

Wie bereits erwähnt: ggf liegt eine LM-Unverträglichkeit vor welche du mal unbedingt rausfinden solltest. Ich empfehle dir ein Privatlabor- schnell, zuverlässig und ohne Arztbesuche. Kostet lediglich etwas- aber es werden zahlreiche LM getestet welches bei einem Allergologen meist nicht der Fall ist.

Sonst alternativ zu einem Heilpraktiker gehen- zwar auch Eigenleistung aber dafür inkl. persönlicher Betreuung. LG

...zur Antwort

Kommt drauf an wo sich diese befinden.

Außerdem: WIE sind sie wirklich entstanden???LG

...zur Antwort

Hallo, äußerst interessant. Mir geht's ähnlich oder gar genau SO.

Ich kann es mir nur so erklären, dass wenn sich der Körper wenig erholen konnte(Schlafmangel) und das vegetative Nervensystem dadurch (Stress)zu sehr gereizt ist, es viel schneller überreagiert mit Magen/Darmproblemen.

Einzig und allein was ein bisschen nützt ist: Ruhe Ruhe und nochmals Ruhe.

LG

...zur Antwort

Ich, Laie, würde ganz vorsichtig sagen- nein, keine Wechselwirkung mit der Pille weil: nicht in der Packungsbeilage aufgeführt und weil Helmex ausschließlich im Darm gegen Parasiten usw wirkt. Es ist ein sehr gut verträgliches Medikament. Ich hätte da wenig Bedenken auf Bezug zur Pille. LG

...zur Antwort

Nun, bei viel Bewegung bewegen sich die inneren Organe auch mit. Und da die Kette noch neu ist und der Körper sich daran noch gewöhnen muss finde ich es nicht schlimm.

Würde sagen max ein halbes Jahr dann müsste das vorbei sein.

...zur Antwort

Falls du w bist, nimmst du Hormone ein? Könnte daran liegen. LG

...zur Antwort

Viell trinkst du etwas mit Geschmack hinterher?

Aber kennst du den Spruch nicht? Es soll nicht schmecken sondern helfen? LG

...zur Antwort

Aber wenn der LH Anstieg zu verzeichnen ist dann hättest du doch ruhig Sex haben können. Es reicht ja wenn ihr in der mittleren Hälfte alle zwei Tage miteinander schlaft.

Außerdem musst du ggf den Druck rausnehmen und dich nicht zu sehr stressen. LG

...zur Antwort

Wart ihr spazieren? Sieht nach ner Quaddelbildung nach zb Eichenprozzessionsspinner aus. Jedenfalls eine allergische Reaktion. Diese wird ihm sicherlich jucken. Kühlen und ggf Fenistil verwenden. Und sollte der Ausschlag stärker werden, Rücksprache mit dem Arzt halten welcher ggf Citirizin verordnet in Tropfenform. LG

...zur Antwort

Hi.

Klar Genetik spielt viel mit rein.Aber zb Alkohol, Nikotin, Stress, Drogen und starke Sonneneinstrahlung meiden. Allgemein sollte man eine gesunde Lebensweise führen wozu Sport und eine ausgewogene Ernährung zählen. LG und als Luxus könnte man sich regelmäßig eine Botoxbehandlung gönnen 😉

...zur Antwort

Dein Körper scheint sich wohl im Unterbewusstsein dagegen zu wehren. Demnach würde ich mir das "härtere" Zeugs gar nicht erst antrainieren. Mit anderen Worten: höre auf deinen Körper und meide bestimmte Spirituosen. LG

...zur Antwort

Ich würde jetzt ganz spontan nein sagen. Dürfte sich nicht auf irgendwas auswirken. LG und alles Gute.

...zur Antwort

Zunächst einmal, bitte ziehe dir die Haut nicht ab- könnte ins frische Fleisch reißen.

Dann solltest du unbedingt eine sehr gute After Sun Lotion nutzen und die stellen quasi feucht halten.

Und das wichtigste überhaupt- meide jetzt erst einmal die Sonne. Beim nächsten Mal bitte aufpassen das du dich nicht nochmal verbrennst. LG

...zur Antwort

Der schlimmste Schmerz ist der Verlust des eigenen Kindes. Der Rest ist pillepalle.

...zur Antwort