Zu starke Kontaktlinsen schädlich?

3 Antworten

Nein, eine Überkorrektur ist keineswegs schädlich. Sehen wirst du damit problemlos. Im allerblödsten Fall könnte es einwenig Kopfschmerzen geben, aber das ist eher unwahrscheinlich. Die meisten Menschen ohne Brille laufen unbewusst mit grösseren Differenzen durch die Gegend. Ob du durch die 10° Probleme hast hängt davon ab, wie stark der Cylinderwert ist. Auch wenn es sich bei diesen Linsenwerten um ein Provisorium handelt, würde dir kein Optiker dieser Welt etwas abgeben, was irgendwie schädlich für dich sein könnte, keine Sorge

hier wurde schon oft gepostet : Nulltarif > Nullahnung > Nullservice

Such dir einen guten Anpasser.

Zu starke Linsen sind aufjedenfall schädlich für deine Augen

Leider falsch

Kontaktlinsen meist unscharf

Hallo ihr lieben.

Vielleicht kennt sich der ein oder andere mit Kontaktlinsen aus. Ich habe seit 3 Tagen weiche Monatslinsen zur Probe von Fielmann und folgendes Problem:

Die Sehstärke der Linsen ist meiner Meinung nach korrekt. Die Linsen liegen laut Optiker auch perfekt im Auge und ich spüre sie nicht. Allerdings sehe ich mit dem linken Auge, mit dem ich knapp 95% des Blickfeldes sehe, mit den Linsen unscharf. Mache ich meine Augen für 5-10 Sekunden zu und wieder auf ohne zu Blinzeln, sehe ich in diesem Moment total scharf. Blinzel ich dann aber 1-2 mal sehe ich wieder eine ganze Ecke unscharf. Ich war schon bei Fielmann, da ich dachte, das Ganze liegt an der Sehstärke der Linsen und gerade werden neue Linsen mit angepasster Stärke bestellt (aber die meinten schon das die Stärke eigentlich schon recht genau sein müsste), aber ich glaube, dass löst nicht das Problem.

Zu 95% ist eine unschärfe vorhanden, zu 5% kann ich mal komplett scharf sehen, aber halt eben nur, wenn ich das Auge zu- und wieder aufmache ohne zu blinzeln. Mit der rechten Linse habe ich das Problem so nicht, oder nicht so stark.

Zudem sehe ich in dem Moment in dem ich Gähne und das Auge feuchter ist auch deutlich besser.

Liegt das an der Tränenflüssigkeit / der Art der Kontaktlinsen, gibt es eine Möglichkeit das abzustellen?

Ich habe von Fielmann Opti Free Pure Moist Kontaktlinsenlösung mitbekommen.

Die Augenwerte sind folgende:

Sphäre Rechts: +0.50 Sphäre Links: +0,50

Cylinder Rechts: -1,00 Cylinder Links: -2,00

Achse Rechts: 175 Achse Links: 22

Visus Rechts: 0,8 Visus Links: 1,2

Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Oberlid zieht Kontaktlinse hoch?

Bitte erst komplett lesen :-)

Hi, ich habe folgendes Problem, dass nur mein rechtes Auge betrifft. Das Linke macht überhaupt keine Probleme. Ich trage seit einigen Monaten Kontaktlinsen und war 2 Monate mit Tageslinsen sehr zufrieden, sodass ich dauerhaft zu Monatslinsen gewechselt habe. Ab dann habe ich gelegentlich das Problem, dass mein rechtes Oberlid ständig beim Blinzeln meine Kontaktlinse hochzieht. Das führt dazu, dass mein Auge rot wird, ich unscharf sehe und ich das Gefühl habe, es sei ein Fremdkörper in meinem Auge. Wenn ich die Linse rausnehme und ich blinzel, fühlt es sich an, als ob etwas (wie ein Pickel) über meine Pupille streicht. Ohne Linse habe ich das dann so für paar Stunden, dann hört das auf. Auch sehe ich auf dem Auge/Linse auch so eine Art Fettschicht oder so, trotz mehrfach guter Reinigung.

Hatte die Befürchtung, dass ich einen Pickel oder so unter meinem Oberlid habe, der das verursacht. Der Augenarzt konnte allerdings nichts sehen und auch meine Pupille scheint in Ordnung zu sein. Bei Fielmann gaben sie mir ein anderes Pflegemittel, hat am Anfang den Anschein gehabt zu helfen, aber tut es irgendwie doch nicht. :D

Finde es auch seltsam, dass wenn ich zur Seite schaue und blinzel, die Linse nicht verrutscht und ohne Linse meine Pupille auch nicht beim blinzeln kratzt.

Woran könnte es liegen? Vllt doch ein Art Pickel, den der Augenarzt nicht gesehen hat? Jetzt wo ich den Text schreibe ist mein Auge irgendwie wieder okay... Kommt immer in unregelmäßigen Abständen, manchmal länger, manchmal weniger.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?