Zeh gebrochen.....Gips?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein das stimmt leider alles nicht...wenn der große zeh gebrochen ist wird er eingegipst bis zum knie nur die anderen 4 werden an den nachbarn getapet..da sie nicht so wichtig sind für das gleichgewicht ;-)

Meistens wird der Zeh gemeinsam mit seinem NAchbarn verbunden zur Stabilisierung. Das genügt!

Ich habe momentan einen gebrochenen grossen Zeh und kann mich nur kaputtlachen wie "schlau" doch alle sind, die mal irgendwo, irgendwas gehört haben... Jungs, Mädels, wie auch immer, er wird einfach an den nebenzeh getaped und du musst humpeln... jeder Arzt, der dich dann in ne schiene oder gar gips quetscht, will nur kohle machen, weil du dann auch noch Thrombose mittel nehmen musst (spritze) + Krücken etc.

ps. gut gemeinter Rat: wenn man keine Ahnung hat, einfach ma die Fresse halten!

Hi,

meine Frau ist Krankenschwester und hat mir schon auf dem Weg ins Krankenhaus - es hat meine grosse Zehe erwischt - gesagt: die grosse Zehe wird wohl eingegipst. Und genau so ist passiert: Fraktur des Endglieds mit Gelenkbeteilung. Ich habe jetzt einen sog. Hirtenstabgips. Nicht toll, aber ich will "irgendwann" mal wieder problemlos laufen können. Mittlerweile war ich zur Nachbehandlung bei meinem Orthopäden, der mit bestätigt hat: Diagnose und Therapie völlig korrekt.

Hatte eigentlich auch nur gefragt weil: Mein großer Bruder hatte auch den großen Zeh gebrochen. Der wurde gegipst. Bis zum Knie....

Ich hatte das auch schon öffter mal gehört...

Im Normalfall werden gebrochene Fusszehen einfach mit Tape an den nächsten Fusszehen gebunden, sozusagen als "natürliche Schiene". Wenn es ein Splitterbruch ist, dann sieht es schon anders aus. Das letzte Wort hat in jedem Fall der behandelnde Orthopäde ! Gute Besserung ! ;-)

Was möchtest Du wissen?