Zahnfüllung fällt immer wieder raus

5 Antworten

Ui wechselt schnell den zahnarzt das war bei mir genauso Zahn gebohrt Füllung rein füllen wieder raus Wiedergeburt das ging des öfteren so dann wurde der Zahn tot gelegt und schließlich wurde er dann noch gezogen

Das ist bei Kunststoff nichts Neues, daß das Material laufend herausfällt. .....

Bei Deinem Zahnarzt läuft etwas schief, entweder er schafft es nicht die Füllung richitg zu legen oder er hat die Kavität für die Füllung nicht richitg vorbereitet.

Das zu füllende Loch ( Kavität ) muss richtig trocknen sein ( zur Not auch mit Kofferdamm ) damit die Füllung haftet. Das ist aber nicht Deine Aufgabe sich um sowas zu kümmern.

Schlimm ist das es kein kleines Loch ist. Mein Zahnarzt hat damals fast den gesamten zahnhals freigelegt. Keine Ahnung warum

Ich habe auch den Eindruck, daß das der Zahnarzt (warum auch immer) nicht gebacken bekommt.....

Wenn Du einen ordentlichen Zahnarzt hast, wird er das Zahnfleisch in dem Loch-bereich ein wenig mit Blutstiller behandeln und ggf, ein wenig wegbrennen dann das Loch mit etwas Unterschneidung größer fräsen und eine ordentliche Kunststofffüllung einsetzen die dann mit UV Licht ausgehärtet wird. Alles überstehende Material wird dann ordentlich wegpoliert und dann hält auch die Füllung perfekt. Wenn der Zahnarzt sagt die Füllung würde nicht halten solltest Du den Zahnarzt wechseln.

Das hat mein Zahnarzt noch nie gemacht mit dem Blutstiller. Interessant. Ich geh definitiv zu einem anderen Zahnarzt. Danke

Es kann schonn mal sein, daß eine Füllung herausfällt, aber 3x eigentlich nicht. Nobody is perfekt. Also macht ein Zahnarzt spätestens beim zweiten mal "Nägel mit Küpfen". er kann nämlich für die Reklamation kein Honorar nehmen und das Material muss er auch umsonst liefern und es ist seine Zeit, die er bei anderen Patienten berechnen könnte. Eine Füllung muss Zähneputzen bis zum Exzess aushalten!!! Ist eine Füllungsrand so tief, daß er unter dem Zahnfleisch liegt, so muß der Zahnarzt das Zahnfleisch an der Stelle entfernen und dafür sorgen, daß es nicht blutet. Bei Kunststoff-Füllungen braucht man keine Unterschnitte mehr. Sie wird geklebt. Das ist substanzschonender. Überstehende Füllungsränder müssen immer entfernt werden sonst bieten sie Retentionsstellen für Beläge. Das führt zu dem nächsten Punkt: wenn es blutet, heisst das möglicherweise, daß Du Parodontose hast, oder aber, wenn du dafür zu jung bist: eine schöne Zahnfleischentzündung. Das tut nicht weh, führt aber zum Rückgang des Knochens darunter und endet in ein paar Jahren mit Zähnewackeln. Wer seine Zähne nicht regelmäßig pflegt, darf sich über große Füllungen und ähnliches nicht wundern. Such Dir nicht nur einen neuen Zahnarzt sondern stell Deine Zahnpflege um. Morgens und abends gründlich putzen und lass Dir das von einer versierten Helferin genau erklären. Nebeneffekt ist, daß Dein Mundgeruch viel frischer wird, denn wer nur unregelmäßig putzt, hat einen speziellen Mundgeruch.

Was möchtest Du wissen?