Wurzelbehandlung. Nicht finden eines Wurzelkanales?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja das kann passieren. Der Kanal ist dann evtl. etwas verkalkt.Man kann zwischen einem und 5 Kanäle haben je nach Zahn. Man kann krumme Wurzeln schlechter behandeln, da man nicht bis zur Wurzelspitze ( Apex) gelangen kann und dann bleiben da die Bakterien die sich dann an der Wurzelspitze entzünden können.

Eine Wurzelbehandlung kann bis zu 3 Sitzungen andauern das ist normal. Kommt immer darauf an ob der Nerv im Zahn entzündet ist, er stark nach Eiter riecht etc.! Wenn es aus dem Wurzelkanal blutet ist es auch schwierig alle Kanäle zu finden. Keine Sorge Dein Arzt macht das alles richtig. Du wirst insgesamt 1-2 mal eine Medikamenteneinlage bekommen, dann eine Wurzelfüllung mit Medikament und zum Schluß (meist in einer neuen Sitzung erst)in eine Füllung auf den Zahn.Zwischendurch wird er einige Röntgenaufnahmen machen (so 2-3)! Ein wurzelbehandelter Zahn sollte immer irgendwann überkront werden, weil er so brüchig ist.

Mittlerweile kann man durch eine spezielle Behandlungsform mittels Mikroskop die Zugänge zu allen Kanälen erfassen. Das Verfahren ist aber nicht über die Krankenkasse abrechnungsfähig, kann aber als optimal angesehen werden.- Jede gute Wurzelkanalbehandlung braucht eine gute Übersicht und dafür muss eventuell auch eine Krone auf der Kaufläche geöffnet (aufgeschliffen) werden. Für so eine Behandlung muss der Patient schon ruhig bleiben können und den "Schnabel" weit offenhalten können (mind. 30 Minuten).

das klingt schon sehr merkwürdig. hat der arzt denn geröngt? auf den röntgenbildern sind die wurzelkanäle sehr gut zu sehen, ich kenne das von meiner ärztin, das sie sogar während der behandlung röngt, um zu sehen, ob slles richtig "sitzt".

Also, einen Wurzelkanal nicht finden das gibt es eigentlich nicht. Es braucht nur einmal geröngt werden, denn auf dem Röntgenfilm sieht man jeden Wurzelkanal. Es sei denn du hast eine Krone über dem Zahn, dann kann es mal passieren das ein Kananl nicht gefunden wird.

klar gibts das.

Das wäre toll. Einmal Röntgen und alles ist zu sehen. ..und dann auch zu finden. Man sieht nicht jeden Wurzelkanal! Das ist Altersabhängig und auch genetisch bedingt. Auch mit Lupe und Zusatzbeleuchtung ist das nicht immer möglich. Es ist auch von der Lage des Zahnes abhängig und von der "Nervosität" des Patienten. Ob eine Krone über dem Zahn ist spielt dafür absolut keine Rolle.

Was möchtest Du wissen?