Erste Zahnspange heute bekommen -> Fragen!

4 Antworten

  1. Ja, ist bei mir auch so gewesen. Kannst eigentlich nur viel trinken, das hilft gut.

  2. Am ersten Tag hat man eigentlich so gut wie nie Schmerzen. Manche sind da aber auch etwas empfindlicher als andere. Manche spüren wenig bis gar nichts, bei manchen tuts dann eben richtig weh.

  3. Es funktioniert ja nicht vom ersten Tag an. Das dauert natürlich ein bisschen, bis sich die Zähne so verschoben haben, dass die erwartete Wirkung eintritt.

  4. Wenn es dich stört, dann geh möglichst bald nochmal zum Kiefi und lass die störenden Reste entfernen. Aber normalerweise lösen die sich auch bald, spätestens dann, wenn du wieder harte Sachen, etc. isst bzw. essen kannst.

  5. Da gewöhnt man sich dran. Dauert zwar meist ein Weilchen, geht aber dann ohne Probleme.

  6. Da kannst du nur deinen Kieferorthopäden fragen. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, wie lange es dauert. Außerdem kommt es ja drauf an, wie die Zähne stehen.

Der Metallgeschmack ist normal, der legt sich mit der Zeit, bei einem tockenen Hals hilft nur viel trinken :) ...das mit den Schmerzen wiird noch kommen, bei miir war es auch immer so das ich erst am nächsten Tag Schmerzen spührte und ja, dann nicht so angenehm...bis die Zähne komplett gerade sind, ein Jahr, solange du deine Spange drin hast...ich merks Monat für Monat das sie sich bewegen, aber ich bin jetzt auch schon im Endspurt :)

Es ist normal dass du am Anfang noch keine schmerzen hast aber die kommen eigentlich den nächsten tag sobald der druck kommt.(habe selbst damit Erfahrung)

1) Ja. Der trockene Hals kommt davon, dass du während ziemlich langer Zeit den Mund offen hattest und vermutlich auch jetzt noch nicht ganz normal schluckst. Morgen merkst du nichts mehr davon.

2) Der Draht kann gar nicht nicht eingestellt sein. Die Schmerzen entstehen dadurch, dass dein Hirn die ungewohnte Bewegung der Zähne als Schmerz interpretiert. Da sich die Zähne nicht innerhalb von wenigen Sekunden verschieben, merkst du auch nicht sofort was.

3) Meinst du einen Gaumenbogen / TPA? Der ändert nicht direkt etwas am Tiefbiss. Meistens hebt man den durch Bite Bumpers (Bite Turbos).

4) Was für Kleber hast du dort und wieso soll er weg? Eigentlich sollte dein Kieferorthopäde sämtlichen überschüssigen Zement entfernt haben. Reste, die am Band kleben, fallen irgendwann beim Essen ab.

5) Ja. Übung macht den Meister. Mit der Zeit lernst du, passend zu schlucken.

6) Die ersten Veränderungen bildet man sich schon nach wenigen Wochen ein =) Im Durchschnitt bewegen sich Zähne ungefähr einen Millimeter pro Monat. Mit einer Wunderheilung darfst du also nicht rechnen. Die voraussichtliche Behandlungsdauer steht im Behandlungsplan, den ihr unterschrieben habt.

Was möchtest Du wissen?