Wieso muss man eine Teilprothese für die Zähne zum Schlafen rausnehmen?

5 Antworten

Nicht jede Teilprothese sollte nachts nicht getragen werden. Nach dem Essen muss jede Prothese gereinigt werden. Und das ohne Ausnahme.

Um was für eine Prothese handelt es sich denn bei Dir? Falls es nur ein Interimsersatz ist, dann ist es tatsächlich sinnvoll nachts herauszunehmen. Meistens sitzen diese Prothesen nicht so fest, wie eine hochwertige Variante und kann schlimmstenfalls nachts aspiriert werden.

Wenn bei Dir die Prothese eingesetzt wird, dann wird Dein ZA Dir auch erklären, wie Du sie tragen und reinigen sollst. Falls Dir etwas unklar ist, frage ihn...…..

Du wirst feststellen, dass sich Lebensmittel unter die Teilprothese schieben und die kriegst Du mit der Zunge nur teilweise wieder raus.

Es bildet sich ein schwieriger Belag, so wie auch auf den eigenen Zähnen, aber auch zwischen der Teilprothese du dem Zahnfleisch, so dass Dir nichts anderes übrig bleibt, als sie zum Reinigen in einen Behälter zu legen und anschliessend zu putzen - wie auch die eigenen Zähne, die Zunge, den Gaumen und die Wangen von innen.

Woher ich das weiß:Hobby – Wenn Freunde oder Familienmitglieder erkranken, lerne ich es

Ich putze mir die Zähne vor dem Schlafen und stecke die Prothese dann wieder rein. Morgens putze ich mir dann wie gewohnt wieder die Zähne und reinige die Prothese.

Man/frau sollte sie aber schon raus nehmen, weil sie sich lösen könnte und man/frau daran ersticken könnte.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mein Stand ist eigentlich, dass die Prothesen so lange wie möglich getragen werden sollten, da sich sonst das Gebiss auch weiter verformt. Also auch Nachts drin lassen und nur zur Reinigung dann rausnehmen, aber dann auch wieder einsetzen.

Könnte man schon. Allerdings ist die Gefahr da, dass sich diese Teilprothese löst, und es zu Verletzungen, oder gar schlimmeres kommen könnte. Zum Beispiel das man sie unbeabsichtigt Verschluckt. Reinigen kann man diese Dinger ja recht einfach.

Was möchtest Du wissen?