Wie zählt man die Stiche einer Narbe?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man fängt bei 1 an und hört bei der letzzten Zahl auf!

Mal ernst, 1. Punkt (Nadel rein) 2. Punkt (Nadel raus) = 1 Stich.

Aber wer zählt so etwas, außer in einer schlagenden Verbindung? ;-)

knipsmitFinger,HerrLehrerichweißwasknipsknips Naja z.B., wenn man telefonisch dem Vet mitteilen will, dass sich Hündin Daisy ein oder zwei Stiche der Kastrationsnarbe selbst gezogen hat...

@CrazyDaisy

Hmm, guter Einwand! Aber irgendwie habe ich das hier aus einer anderen Intention heraus verstanden. Merci! ;-)

mir hat die frage geholfen - ich bin auch gefragt worden (vom arbeitgeber) wieviele stiche sind das an der wunde (am finger) und mit 20 stichen lag ich richtig! er konnte es kaum glauben. ich hab nämlich dann schon an mir gezweifelt, ob die gegenüberliegenden Stiche evtl. nur als einer zählen.

Willst mit der Anzahl deiner Stiche angeben^^

nee!!! Wurde noch nie genäht!

ich denke einen stich weil der doc mir damals sagte sind ja nur 8 stiche loool ;)

2 Punkte gleich ein Strich, sprich rechts und links ein punkt, also wurde die Wunde mit 2 Stichen genäht!

Stiche/Bisse im Bett... Flöhe? Bettwanzen? (Mit Bild)

Hallo,

mein Mann und ich haben seit ca. 3 Wochen nachts immer wieder gestochen/gebissen, und wir wissen nicht was es ist. Hier ein paar Infos:

  • meistens werde nur ich gebissen, aber mein Mann hatte auch schon so stellen, jedoch viel seltener.

  • ich stecke meine Pyjamahose mittlerweile immer in meine Socken (die ich trage, damit ich nicht gebissen werde), aber das hilft kein Stück, hatte heute sogar einen Biss/Stich, wo die Hose und Socke übereinander ganz auflagen.

  • Es sind meistens 2 Stiche direkt nebeneinander (sodass es zu Anfang, wenn es noch etwas geschwollen ist aussieht wie einer)

  • Wenn man kratzt, dann schwillt es an und juckt noch schlimmer.

  • Zwischendurch sind immer mal 1-3 Tage Ruhe, dann wieder viele Tage hintereinander Stiche.

  • Wir haben keine Haustiere und so gut wie keinen Kontakt zu Tieren.

  • Unser Sohn (8 Monate) schläft mit in unserem Zimmer, wurde bisher zum Glück noch nicht gestochen. Da hab ich am meisten Angst, dass er mal Stiche bekommen könnte. :-(

  • Wir haben heute etwas auf meiner Seite des Bettes gefunden... sieht allerdings für mich eher wie ein Käfer aus mit Flügeln (siehe Bilder). Weiß jemand was das ist? Sieht für mich irgendwie wie ein sehr schmaler Marienkäfer aus. Scheint Flügel und Punkte zu haben... kann aber auch Zufall sein...

Wenn wir nicht bald rausfinden, was es ist, werden wir wohl einen Kammerjäger beauftragen müssen... es wäre nur so schön, wenn sich das vermeiden ließe...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?