Wie stirbt man an einer Lungenentzündung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Herzliches Beileid! Im Schlaf starb Deine Mutter heute früh. Zum Sterbeprozess kann ich Dir sagen, dass es meist durch vermehrt auftretendes Kohlendioxyd in den Atemwegen zu einer Bewusstseinstrübung und nachfolgendem Tod kommt (sogenannte Kohlendioxydnarkose). Das ist keine quälende Situation, ich habe viele Menschen so sterben gesehen.

Ich bin hier zufällig durch google gelandet! Ich habe meine mutter vor einem jahr so verloren. sie ist neben mir zuhause erstickt. sie hatte eine lungenendzündung. und mich quält die frage ob sie gelitten hat. denn es sah nun so aus. ich kann die bilder nicht vergessen. es war die hölle. es lässt sich nicht in worte fassen. sie röchelte 4 tage im bett ...es hörte sich grausam an. bekam sie in den tagen luft oder quälte sie sich da schon??? sie bekam vom arzt zuhause antibiotika. ihre vorkrankheit war ms. sie war ein pflegefall. also eindeutig zu schwach.... sie lief blau an und erstickte. ich kriege es nicht aus meinem kopf und wäre dankbar für antworten

Bei einer Lungenentzündung (Pneumonie) sammeln sich Sekrete in den Lungenbläschen an, die Folge ist ein gestörter Gasauschtausch der zum völligen Sauerstoffmangel im Blut und Gewebe führt = Erstickungstod

Durch die Ansammlung von Wasser, erstickt der Mensch...:-(

Woher hast du dein "Wissen" ?

@Sommerschnee

Na ganz so Unrecht hat sie ja wiederum auch nicht. Nur die Erklärung ist etwas falsch!

@Holzhamster

...die Erklärung ist nicht falsch, nur einfach gehalten. Und das Ende sieht, grad bei älteren Menschen, leider so aus...:-(

Was möchtest Du wissen?