Wie merkt man, ob ein Antibiotikum wirkt? Ab wann kann ich andere nicht mehr anstecken?

5 Antworten

Vermutlich hast du einen grippialen Infekt. Der wird durch Viren ausgelöst, dagegen hilft kein Antibiotikum.

Du solltest auch bedenken, dass Benommenheitsgefühle typische Nebenwirkungen von Clindamycin sind. Das Antibiotikum fängt zwar schnell an zu wirken, aber der Körper braucht noch einige Zeit um sich zu regenerieren, deswegen dauern die Symptome häufig noch eine Weile an. Insbesondere der Huste.

Die Wirkung tritt nach er ersten Einnahme ein. Bemerkbar wird es sich nach ca. 4 bis 5 Tagen machen. Bitte durch nehmen bis die Antibiotika alle sind.

du merkst ob es wirkt oder nicht wenn es dir in 5-7 tagen beser geht. da kannst du jetzt noch nichts sagen. du musst das auf jeden fall zu ende nehmen, also die ganze packung! nach 5-7 tagen kannst du eigentlich niemanden mehr anstekcne, aber da kann man sich nie sicher sein.

Hallo!

Solche Fragen können Dir bei Deinem Arzt besser beantwortet werden.

Antibiotika wirken nur gegen Bakterien. Solltest Du eine virale Infektion haben, dann können Deine Tabletten hier nicht helfen. Bei einer bakteriellen Infektion wirken die Antibiotika sehr schnell - sofern keine Resistenz vorliegt! Eine Besserung tritt innerhalb von 24 Stunden ein; dann ist man auch nicht mehr ansteckend. Bei einer Resistenz muss ein anderes Antibiotika verschrieben werden. Husten und sonstige Symptome werden aber auch dadurch nicht bekämpft. Unterstützend wirken Lutschbonbons, schleimlösende Medikamente am Tag und eventuell Hustenblocker in der Nacht, viel trinken und inhalieren und ein Krankenzimmer mit regelmäßiger und guter Durchlüftung.

Nimm die Antibiotika dennoch weiter und suche unbedingt Deinen Arzt zur Untersuchung und Abklärung auf.

Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?