wie lange bis die ohren vom dobermann stehen?

5 Antworten

Haii all, ich habe auch einen vollkupierten dobermann er wurde mit 8 wochen kupiert das tut dennen nciht weh weil sie noch keine nerven und adern haben in den ohren das stimmt alles garnicht von tierqulerei und alles die haben nur keine ahnung bei meinen hund hat es ca 1 woche gedauert binde es jeden abend bis zum morgen dann wieder abends und morgens wieder abnehmen es steht dann nach 2 tagen oder so dann fellt es wieder runter so nach 20 min so nach 1 woche stehen die dann mach noch zur sicherheit noch so 2 -3 tage damit du dir sicher bist das die ohren auch stehen

mein dobbi ist 5 monate alt, den habe ich aus dem tierheim, war sehr abgemaggert, und vollkopiert.den habe ich jetzt 2 monate, ist das liebste tier der welt..sie sieht auch sehr lustig aus..1 ohr steht und das andere hat ein knick, manchmal geht der hoch aber selten, meine tierärztin hat mir ein tip gegeben, ich soll das eine nach oben kleben,dann steht irgendwann auch...ist das nicht schon zu spät???

Ich würdes lassen- es ist nicht nur süß, sondern auch einzigartig und wirkt charmant!? :)

Moin! Was willst Du denn bezwecken? Früher wurden die Ohren coupiert um dem Hund, Dobi, ein gefährliches Aussehn zu gebn. Nimm den Hund doch so, wie er ist. Mit oder ohne Schlappohren. Es ist ein Lebewesen und braucht ganz sichre keine Standards (FCI) um zu beeindrucken. Ich wünsche mir sehr, dass Du meine Meinung verstehst und vielleicht auch umsetzt! Grüße Till

@mjane, ja der hund wurde im ausland geboren und kupiert, hat bscheinigungen und papiere,war sehr sehr teuer. Das mit dem Zahnwechsel dachte ich mir auch. muss da noch ein wenig warten, er hat bis jetzt nur einen zahn verloren :) Sind noch alle milchzähne vorhanden. aber danke für den rat mit 6 wochen.

reibe die Ohrränder 1 x täglich mit Lebertransalbe ein, damit sie schön glatt werden.

Ich hoffe Dir ist klar, daß Du den Hund nicht wirst ausstellen können. Viel Glück trotzdem.

@mjane

in deutschland nicht, das ist mir bewusst... danke für den tipp

@dobilici

Inhalte alle beanstandet.

@Jademuschel

Jademuschel, reg dich nicht auf. es wird immer ein paar unverbesserlich ewiggestrige geben, die ihren tieren aus dummheit leid zufügen. zum glück werden auch diese gesetzeslücken nach und nach gestopft und dieses unwesen wird aufhören. der wird schon merken, wie schön es ist mit einem kupierten dobi rumzulaufen.

Liebe/r dobilici,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße

Oliver vom gutefrage.net-Support

Welcher Medizinische Grund lag denn vor Für das verstümmeln des Hundes ? Nur der leerraum zuwuischen den Ohren des besitzers ?

Du bist echt krank, passt aber gut zu miane.

@Tibettaxi

DH @ Tibettaxi, genau meine Meinung. Sollte der MIR über den Weg laufen, werde ich ihn anzeigen, wegen Tierquälerei!

@Tibettaxi

Früher wurden Dobermänner eben kupiert was aber nichts darüber aussagt ob ich es heute so halten würde. Urteilt nicht über Leute wenn ihr sie nicht kennt.

Ich habe nur die gestellten Fragen beantwortet, ohne irgendeinen Mist zu schreiben.

@fischerhundefan

Jo , manchen Leuten gehört auch mal was getapt oder verschnitten..schon allein die Aussage: der war schließlich teuer..gräßlich - ein Hund ist doch keine Sache sondern ein Lebewesen.

@mjane

danke mjane, ist ja auch das normalste der welt... manche meinen hier ist ein disskusionsforum... hier stellt man einfach fragen, entweder man kann sie beantworten oder man läst es. mit ner anzeige kommst net weit fischerhundefan, die meisten haben darüber eine bescheinigung. einfach keine ahnung, ich sags ja...

@Avanina

DEUTSCHES GESETZ

BGB § 90a: Tiere sind keine Sachen. Sie werden durch besondere Gesetze geschützt. Auf sie sind die für Sachen geltenden Vorschriften entsprechend anzuwenden, soweit nicht etwas anderes bestimmt ist.

hä ...... was nun ???

Das heisst, dass Hunde - in der praktischen Umsetzung - weiterhin rechtlich als Sachen behandelt werden, so fallen sie z.B. bei einer Scheidung unter "Hausrat". .

Einer will hier sogar eine Anzeige machen, wenn er einen kupierten Dobermann sieht - hey Du Dummi , in Deutschland sind 14 000 kupierte Dobis registriert - mit Chip und Heimtierausweis - denk mal drüber nach

@SirGonzo

Hallo SirGonzo,

in einer Community kann es immer wieder zu Missverständnissen und unterschiedlichen Meinungen kommen. Wir sind der Meinung, die Community ist groß und demokratisch genug für unterschiedliche Ansichten und Meinungen.

Beleidigungen und ausfallende Bemerkungen sind hier aber nicht erwünscht. Ein freundlicher Ton, Respekt und Höflichkeit gegenüber den anderen Community-Mitgliedern sind uns wichtig. Die Beiträge werden sonst gelöscht. Ich bitte Dich, Rücksicht darauf zu nehmen.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Netiquette und Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Herzliche Grüße

Ted vom gutefrage.net-Support

ja Züchter meint 3 tage lang getapet lassen, das ist aber meiner meinung nach zu lange... er meinte 3 tage tapen, einen auslassen...

Was möchtest Du wissen?