Wie kommt man an eine Stuhlprobe, wenn das Toilettenbecken keinen Absatz hat?

5 Antworten

@Allgien,

Dein Problem ist mir gut bekannt.

Wann immer ich eine Stuhlprobe zum Arzt bringen sollte, habe ich ein größeres Stück Alufolie auf den Boden direkt neben die Toilette gelegt. Sobald ich den Stuhldrang spürte, hockte ich mich über die Alufolie und ließ den Kot auf die Alufolie fallen. Danach füllte ich die erforderliche Probe in den Behälter ein.

Diese Methode klappte bei mir stets.

Ich wünsche Dir Erfolg beim Ausprobieren.

Ich hab damals von meinem Arzt einen kleinen Plastikbecher und eine Art Plastiklöffel gekriegt, womit ich von dem begehrten Stück ein bisschen was ablöffeln konnte. Das Zeug schwimmt ja an der Oberfläche.

Oder du musst dir halt ne Plastikfolie auf den Boden legen und da dein Geschäft drauf machen :)

Das schwimmt an der Oberfläche???

@Kandahar

Was? Also bei mir nicht!

@justgoo

Bei mir normalerweise schon. Kann natürlich sein, dass verschiedene Essgewohnheiten auch zu verschiedenen Dichteverhältnissen des Stuhlgangs führen und manche Bollen weniger Auftrieb haben, als andere.

@Kandahar

wenn möglich , sieh mal in Kläranlagen nach, die meisten Exkremente sind leichter als Wasser.

Hallo,die Fragen sind zwar schon etwas älter. Ich habe aber trotzdem eine gute Antwort. Es gibt in der Apotheke einen sogenannten Stuhlfaenger. Kostet um die 2,50€. Das zieht man über die Toilette. Und man spühl das dann mit weg. Lg. Renate

Halte etwas drunter, z.B. Klopapier oder eine Schüssel, und mach dort rein

Lege ein ausreichendes Stück Alufolie ins Becken, dann kannst du den Stuhl von da entnehmen.

Was möchtest Du wissen?