Wie bekommt man sogenannte Holznägel (Fussnägel) wieder in den Griff - woher kommen diese?

3 Antworten

Nicht nur ältere Leute haben dieses Problem, sondern auch jüngere Leute. Ich gehöre (bzw. gehörte bald) dazu.

Nachdem ich alle freien Mittelchen ohne Erfolg ausprobiert habe, bin ich zum Hautarzt. Dort habe ich eine Creme-Mischung (mit Harnsäure) verschrieben bekommen und Tabletten. Das sind zwar Hammer-Tabletten, aber letztendlich haben mir die geholfen. Diesen Sommer kann ich endlich wieder mit offenen Schuhen laufen. (Sonst habe ich mich einfach nur geschämt.)

Ich kann in diesem Fall Teebaumöl empfehlen. Jeden Tag die Nägel damit bestreichen. Es dauert zwar, weil der beschädigte Nagel erst rauswachsen muss, aber danach sind die Nägel wie neu.

Hallo dariabkümchen! Da ich in einer Fußpflegepraxis arbeite, kommt mir das bekannt vor. Viele ältere Menschen haben Nagelpilz, sie wissen es nur nicht. Man kann versuchen die verdickten Nägel in einer Fußpflegepraxis regelmäßig abzuschleifen und dann täglich morgens und abends mit Essigessenz u. einem Wattestäbchen zu behandeln. Das Essigessenz möglichst nicht auf die Haut. mfG Birgit Ludewig

Nagelpilz? (Fußnägel brökeln / lösen sich ab, Hilfe!)

Hallo,

ich habe zwar noch nie besonders schöne Fußnägel gehabt (irgendwie immer leicht rissig sozusagen) aber seit einigen Monaten ist das ganz extrem. Vorallem ein kleiner Zehennagel ist leicht gelblich, sehr dick und war so eingerissen von links nach rechts, viele kleine Risse. Der war auch immer locker, also als wäre er nur am Nagelbett leicht befestigt. Tja... ich hatte schon lange Panik, der würde abfallen: Heute der Schock .Der Nagel ist nicht ganz ab, aber die Hälfte - extrem dick (ich denke, ca. 3 Milimeter? Ich kann mal messen....) und ich bin froh, dass es nicht wehtut oder ähnliches. Aber der Nagel ist jetzt dünner, halt nicht stabil, und fühlt sich seltsam an. Leider hab ich jetzt festgestellt, dass das anscheinend Nagelpilz Symptome sind..

Andere Fußnägel sind auch schon eingerissen (so links nach rechts, nicht vom Nagelbett zur "Kante" )

Kann das Nagelpilz sein?? Ich hab gelesen, es ist gesundheitlich nicht schädlich, es nicht zu behandeln. Ich will aber auf keinen Fall irgendwann keine Nägel mehr haben, das macht mir echt etwas Angst, der Gedanke! Auf der Seite hier http://www.gegen-nagelpilz.de/nagelpilz_behandlung.html habe ich folgendes gelesen: "Sollte 4 Monate nach dem Auftragen eines rezeptfreien Pilzmittels keine Besserung eingetreten sein (was sehr selten ist), kann mit dem Arzt über das (teilweise oder ganze) Entfernen der Zehennägel nachgedacht werden."

Wie würden die Nägel denn entfernt werden?! Wachsen die dann nichtmehr, oder wie darf man das verstehen? O.O

Hoffe jemand kann helfen lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?