Zehnagel löst sich zur Hälfte und hängt noch an 1/3 gesundem Nagelbett. Was tun?

Hier seht ihr es - (Gesundheit und Medizin, Arzt, Schmerzen)

5 Antworten

Der Arzt wird den Nagel wahrscheinlich entfernen. Ich hatte mal eine ähnliche Situation und habe den Finger einfach so lange mit Tape bzw. Pflaster am Finger befestigt, bis es rausgewachsen war. Ich habe nur darauf geachtet, dass sich da nichts entzündet, was glücklicherweise nicht der Fall war.

Theoretisch könntest du den Nagel auch mit Gel oder ein paar Schichten UV-Lack stabilisieren, aber da er ja teilweise keinen Halt im Nagelbett hat, könntest du dann immer noch daran hängenbleiben und noch mehr abreißen. Das ist also nicht ohne Risiko.

Ja davor habe ich eben Angst, das ich irgendwie blöd hängenbleib und mir den voll wegreise. Und dann kann sich das ja entzünden. Habe nur Angst vor der Betäubung beim Arzt falls er ihn abnimmt bzw das Stück.

@nanx12

Ja, das kann ich verstehen. Aber du kannst dir ja erst einmal anhören, was er zu sagen hat und dann immer noch entscheiden, ob du ihn das machen läßt. Ich persönlich würde es nicht tun, weil der Nagel auch wenn er ab ist, immer noch ein Schutz für das Nagelbett ist und so dafür sorgt, dass der gesunde Nagel gut nachwächst. So gesehen wäre Tape imho der sinnvollste Weg. Ich würde dann aber darauf achten, den Nagel selbst nicht mit anzukleben, sonst bekommt man das Tape nicht mehr davon ab. Also irgendetwas dazwischenlegen oder eben ein Pflaster verwenden und das nochmal mit Tape fixieren.

Ich persönlich bin bei so etwas ja eher pragmatisch, ich würde den Nagel einfach mit Sekundenkleber festkleben, bis er rausgewachsen ist und den Riß mit UV Lack stabilisieren. Ob das für dich ein sinnvoller Weg ist, musst du natürlich selbst entscheiden.

@nanx12

Kanns dir auf Wunsch sicher ohne Beteibung abnehmen.

Genau dasselbe Problem hatte ich vor etlichen Jahren auch. Damals war ich mit dem großen Zeh volle Granate vor die Stufe einer Treppe (Stein) geknallt. Der Hausarzt verpasste mir eine örtliche Betäubung und nahm den "losen" Teil des Nagels ab. Der Erfolg war allerdings, dass der Nagel seitdem nie wieder richtig nach gewachsen und seitdem verkrüppelt ist.

Tat das arg weh? Und kann man danach normal laufen oder Schmerz das? Bekommt man da im Notfall wenn man nicht laufen kann Krücken?

Der Erfolg war allerdings, dass der Nagel seitdem nie wieder richtig nach gewachsen und seitdem verkrüppelt ist.

Genau deswegen würde ich das nicht machen lassen. Mein Nagel hing damals auch fast vollständig ab und durch das Fixieren mit Pflaster und Tape ist er perfekt nachgewachsen.

Hallo,

es kann durchaus sein, daß sich der Nagel löst und irgendwann abfällt.

Aber wenn die Schmerzen zu doll sind würde ich zum Arzt gehen. Er macht nichts was du nicht willst. Vielleicht kann er was gegen die Schmerzen tun.

Alles was lose ist mal wegschneiden...

Was möchtest Du wissen?