Wer kennt ein wirklich hilfreiches Mittel gegen Schluckauf?

5 Antworten

Bei mir hilft am Besten: 1 gestrichenen Teelöffel mit Zucker und einen Eßlöffel mit Essig mischen und mit einem Zug austrinken. Wirkt super! :)

Da bei mir bei Schluckauf kaum etwas hilft, habe ich mal den Tipp mit dem Zucker und dem Essig ausprobiert (ich war sehr skeptisch). Es hat im Hals leicht gebrannt und schmeckte ziemlich ungut, jedoch ... es wirkte!

Ich kann mir vorstellen, dass dieses "Geschmackserlebnis" für den Moment ein kleiner Schock ist und so sehr ablenkt, dass man den Schluckauf vergisst. Wie auch immer - es funktioniert und ich kann diesen Tipp nur weiterempfehlen!

Vielen Dank für den Ratschlag!

LG, Harald

wahrscheinlich gibt es unzählige Möglichkeiten, die bei manchen helfen, und bei anderen nicht. Bei mir hilft ein Eßlöffel voll Maggi. Ein Eßlöffel Zitrone geht auch, aber da ziehe ich dann geschmacksmäßig das Maggi vor.

Das einzige, was mir bei Schluckauf hilft, ist Folgendes: 1. Ich atme tief ein. 2. Ich verschließe meine Stimmritze, so dass keine Atemluft mehr austreten kann. 3. Dann übe ich mit Hilfe meiner Bauchmuskulatur Druck auf Bauch- und Brustraum aus - und zwar so lange wie's geht. 4. Ist der Schluckauf dann immer noch nicht weg, wiederhole ich das. Mehr als zwei Wiederholungen habe ich noch NIE gebraucht! Probier's mal ...

des is wahr.. mehr als 2 x is net nötig... hab es grad ausprobiert

Es gibt wohl unzählige Methoden dieses Übel loszuwerden. Musst es halt ausprobieren ob irgend etwas anschlägt. Da gibt es halt sowas wie -Luft anhalten, bis 10 zählen und die Luft langsam zum Mund raus lassen -Zunge rausstrecken für ein paar Sekunden -dich ablenken mit irgend etwas - ein Stück Zucker auf der Zunge zergehen lassen -etwas kohlesäurehaltiges Trinken so das man richtig rülpsen kann (nicht in der Öffentlichkeit empfohlen ;))

Und es wird noch hunderte andere geben und jeder schwört etwas anderes. Musst es halt weiter versuchen

Was möchtest Du wissen?