Wer hat erfolgreich mit der Sanguinum-Diät abgenommen?

5 Antworten

Liebe Community,

kurz eine Erklärung dafür, dass hier einige Beiträge zum vorliegenden Fall ganz oder teilweise gelöscht wurden: Wir sind der Meinung, dass auf gutefrage.net auch kritische Stimmen zulässig sein müssen. So lange sie sachlich sind und den rechtlichen Rahmen nicht sprengen. Schmähkritik oder falsche Tatsachenbehauptungen müssen wir aber aus rechtlichen Gründen entfernen.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Schöne Grüße

Marie vom gutefrage.net-Support

Als ich die Sanguinum-Kur gemacht hatte, waren da der Thomas Anders von Modern Talking und seine Frau. Die waren ziemlich net, ganz normale Leute. Keine Ahnung, ob er für eine andere Diät Werbung macht oder sagt, dass er mit Sanguinum abgenommen hat. Die Muriel Baumeister hat's wohl auch zugegeben, wie man hier sieht: http://www.sanguinum.com/schauspiel-schonheit-muriel-baumeister-wurde-mit-einem-ganz-speziellen-diat-trick-in-2-monaten-5-kilo-los-schreibt-die-berliner-zeitung-uber-den-erfolg-mit-der-sanguinum-kur/

Kommentar von AnnaLisa74AnnaLisa74 |21.03.2013 - 17:15

*Anna Loos hat es immerhin zugegeben! Der "Starfriseur" Udo Walz ist ja lustig: Erst nimmt er in Berlin mit der Sanguinum-Kur ab (habe ihn dort selbst gesehen!) und dann macht er Werbung, dass er es mit einem Proteinshake geschafft hat.

Also sowas! Gibt es noch andere Promis, die mit einem System abnehmen und dann von einem anderen Geld kriegen, damit sie sagen, es war damit???*

 - (abnehmen, Gewicht, Diät)

Ich bin total begeistert. Habe mit der Sanguinum Kur bzw. Soffwechselumstellung Ende April angefangen und hatte bis 9. Juni genau 10 kg verloren - ohne Mühe. Manchmal habe ich mir sogar am Nachmittag ein Stück Erdbeerkuchen gegönnt, allerdings normalerweise wirklich keine weiteren Kohlenhydrtate ausser am Morgen die 2 Knäckebrote. Mit viel Fantasie macht das Kochen und Essen richtig Spass. Jetzt war ich 2 Wochen in Urlaub mit kleinen Sünden , aber bewusst reduziert, habe ich kein Gramm zugenommen. Jetzt geht es weiter mit den nächsten 10 kg. Ich gehe 3 x wöchentlich zu meiner Ärztin aufs Power Plate, Nachmessen, Spritzen. An den übrigen Tage bin ich min. 30-45 Min. auf dem Hometrainer und am Abend einen flotten Spaziergang. Mir geht es super gut. Blutdruck hat sich normalisiert,Zuckerspiegel auch , Magenbeschwerden völlig weg und das Knie schmerzt auch nicht mehr oder nur selten. Und meine Tochter sagt, dass man mir die 60 jetzt überhaupt nicht mehr ansehen würde;-))))

Bei uns hat es auch geklappt und wir halten das Gewicht bis heute - gerade nach der Schwangerschaft, sagt Anna Loos, siehe Video :-)

http://www.youtube.com/watch?v=Ko9pPvCU1mw&feature=related

Ich kann die Kur empfehlen. Ich habe zwar fast 1000 € bezahlt (!!) aber ich war auch knapp ein Jahr dabei und habe 32 kg verloren. Das ist jetzt 7 Jahre her und da es auch im Kopf bei mir Klick gemacht hat, habe ich das Gewicht gehalten.

Irene

Was möchtest Du wissen?