Welche Massagen werden nackt bzW. mit Handtuch durchgeführt?

5 Antworten

In einer Saunaanlage werden ALLE Massagen nackt durchgeführt, weil die Gäste ohnehin schon nur mit Bademantel bekleidet sind.
Vom Masseur wird während der Massage aber ein Handtuch über die Genitalbereiche gelegt, so dass sich der Gast wohler fühlt.

In einem Massagestudio (ohne Sauna & Co) reicht es eine Badehose anzulassen.

Tantramassagen sind von allen anderen Massagen völlig unterschiedlich!
Hier geht es in der Hauptsache um reine Erotik, eine Stimulation durch die Körper,
wobei der "massierte" nicht selten sehr "rattig" wird, was auch der Zweck der Sache ist.

normalerweise fühlt man sich wohler wenn man nackt ist und nur ein handtuch den intimbereich bedeckt, so kommt auch kein öl an die klamotten und die massage kann viel mehr körper erreichen

Bei Tantramassagen bist du komplett nackt . Dein Masseur oder deine Masseurin ist ebenfalls nackt und massiert dich nicht nur mit den Händen sondern mit dem ganzen Körper. Es besteht ein sehr intensiver Körperkontakt. Du brauchst nichts zu tun, nur die Augen schließen und genießen.Am Anfang gibt es ein Verehrungsritual, indem der Masseur dich fragt, ob du damit einverstanden bist, dich am gesamten Körper berühren zu lassen. Er bedankt sich bei dir indem er sich verbeugt. Erst stehst du und wirst am ganzen Körper gestreichelt anschließend wird der Massagegast dann gebeten sich auf den Bauch zu legen. Der Masseur massiert deine gesamte Rückseite mit Öl. Zeitweise reibt er oder sie sich dann selbst den Oberkörper ein und gleitet über dich. Intensiver Hautkontakt. Anschließend dreht der Gast sich auf den Rücken und die Vorderseite wird massiert. Zeitweise liegt ihr euch in den Armen und spürt gegenseitig euren Atem. Der Gast wird ganz achtsam und zärtlich massiert, Zum Schluss erfolgt die Yoni ( weibliche Geschlechtsorgane) bzw. Lingam (Männliche Geschlechtsorgane) Massage. Die Massage ist sehr intim und erotisch. Die Dauer beträgt zwischen 1,5 Stunden bis hin zu 4 Stunden. Preise ab 150 Euro, wenn man in eine seriöse Tantraschule bzw, Tantrastudio geht. Mann kann sich auch von 2 Frauen bzw. eine Frau kann sich auch von 2 Männern massieren lassen.Kostet natürlich mehr. Eine weitere Massagen, bei der du nackt bist ist die Nuru Massage. Der Massagegast( meist Männer) wird mit glitschigem Algenöl aus Asien eingeseift und die weibliche Masseurin gleitet über dich. Sehr rutschig und sehr erotisch. Bei allen anderen Massage von Thai, Hot Stone bis zu klassischen Massage darfst du deine intimen Körperstellen mit einem Tuch bedecken und der Masseur ist natürlich angezogen...

In vielen Ländern bist Du generell nackt beim Massieren, aber der Intimbereich ist immer bedeckt.

Bei einer erotischen massage ist das natürlich was anderes.

Alle seriösen, medizinischen Massagen werden mit einem Laken, Handtuch oder teilweiser Bekleidung des Patienten durchgeführt. (Des Therapeuten sowieso;-)!) Bei Tantramassagen, u.ä. und allen Massagen, die nicht unbedingt nur der Entspannung dienen, bleibt der Kunde oft unbekleidet, machnmal auch sogar der durchführende Behandler, ich sage extra nicht: der Therapeut!

dass der Therapeut nackt bleibt ist mir neu, jedenfalls bei seriösen Massagen :-) selbst bei Luomi Luomi Massagen mit viel Öl erhält der Behandelte meist einen Papiertanga o.ä.

@bodyman

Schreib ich ja! Ich bin selbst Masseurin und immer bekleidet bei der Arbeit! Es gibt aber gerade bei der Tantra- und Erotischen Massage genügend Behandler, die das nicht sind :-)!

Was möchtest Du wissen?