Weisheitszahn-OP Faden gelöst, keine Blutung?

5 Antworten

Das kann mal passieren und ist nichts außergewöhnliches. Die Fäden kommen bald ja so oder raus. Solange es auch nicht blutet, kannst du entspannt sein. Auf die Zahnhygiene solltest du allerdings nicht verzichten. Du kannst schon nach der ersten 24 Stunden vorsichtig und SANFT mit der Zahnbürste versuchen die Zähne putzen. Ansonsten nach jedem Essen gründlich mit Chlorhexamed ausspülen, damit der Mund keimfrei bleibt und sich nichts entzündet. Gute Besserung dir!

Danke für die Anrwort!

Kommt drauf an wann die OP war. Nachdem ein Zahn gezogen wurde, sollte man aber 3 Tage auf das Zähneputzen verzichten oder einfach ohne Zahnpasta putzen weil Zahnpasta ist schädlich in offenen Wunden.

Die OP war letzten Dienstag. Ich hatte dann am Donnerstag eine Nachuntersuchung beim Zahnarzt, und sie sagte es sähe alles perfekt aus, und da habe ich auch schon Zahnpasta verwendet.

Du ganz beruhigt warten, das ist nicht weiter schlimm. Kann nur etwas nerven

Ja es nervt ziemlich. Ist halt blöd, weil die Näte sollten erst nächsten Dienstag entfernt werden, und war deswegen ein wenig beunruhigt.

achso, nein das ist normal. lass mit doxh bitte ein 'danke' da ^^

Ich habe grade genau dasselbe Problem. Habe mich dazu Entschieden, zu warten bis mir am Dienstag, wie geplant die Fäden entfernt werden.

Ok. Ja ich warte bis morgen früh, fahre dann zu einem Zahnarzt, damit der ihn abschneidet oder so, weil der Faden hängt weit im Mund und wenn ich beiße, dann beiße ich auch auf den Faden, und das kann man nicht so lassen.

Da ist es bei dir anscheinend noch ein bisschen schlimmer als bei mir. Ich hätte nur die Möglichkeit zum Notdienst zu fahren, aber das will ich nicht. Deshalb gehe ich erst Dienstag zum Zahnarzt.

Vorsichtshalber zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?