Weisheitszähne, danach nähen oder nicht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kommt auf die größe der wunde an.... bei mir sind alle raus und nur bei einem zahn wurde die wunde genäht, dieser musste aber auch rausoperiert werden. beim anderen, habe ich ca. stunden nach dem ziehen schon gegessen, war alles super, keine schwellung,keine blutung und keine schmerzen...

Hallo :) bin vielleicht spät dran aber möchte auch gerne meinen Senf dazu geben, mir wurden Gesten rechts beide Weisheitszähne gemobbst und einen backen zahn da er von den Weisheitszähnen verschoben wurde und dadurch kaputt ging ich bekomme nächste Woche auf der linken Seite ebenfalls beide gezogen ich wurde an keiner der 3 wunden genäht verloren kann ich sie auch nicht haben es war unter örtlichen Betäubung und dann hätte ich es ja gesehen :p darauf hin habe ich heute den kieferchirugen angerufen und er antwortete mir bzw seine Sprechstundenhilfe da meine Zähne ALLE verschoben sind wäre es einfacher für diese sich ohne Hilfe wieder in seine eigentliche Position zu "setzen". Ich habe aber auch keine schmerzen hab nur eine Hamster backe :) liegt aber vielleicht dran das mein sohn immer davor haut versehentlich (8 Monate ) dann kommt ein aua von mir und er hört auf an meiner lustigen bunten backe patsch patsch zu machen :p oder es liegt dran das der untere noch nicht draußen war und erstmal frei gebohrt werden musste durch die Schwellung hat der Chirurg mich heute nach Hause geschickt und die linke Seite auf nächste Woche verschoben somit konnte ich heute noch reibekuchen essen :p

Normalerweise wird genäht, so war es auf jedenfall bei mir! Mir wurden im April zwei Weisheitszähne unter örtlicher Betäubung heraus operiert. Nach einer Woche wurden mir die Fäden gezogen. Wenn du dir unsicher bist, dann ruf am Montag gleich bei dem Arzt an, der der die Weisheitszähne entfernt hat und frag´ nach!

hab am montag früh einen Kontrolltermin ;o) da werd ich fragen.

Bei mir wurde das auch nicht genäht. Heilt so.

Bei einer Zahnextraktion (mit Zangen und Hebeln) muß grundsätzlich nicht genäht werden. Im Falle einer Aufklappung (operative Entfernung / Osteotomie) muß allerdings genäht werden.

Was möchtest Du wissen?