Weetabix oder Haferflocken?

3 Antworten

Aus Haferflocken kannst du dir einen tollen Porridge machen; einfach 50 gr kernige Haferflocken mit 150 ml Haselnuss (oder andere) Milch und 150 ml Wasser einkochen, dann kannst du es mit einem Löffel Erdnussbutter und/ oder einem Schuss kokosmilch verfeinern, statt Zucker nehme ich etwas Stevia. Ich esse das dann mit Banane und Leinsamen. Gesund, lecker und macht lange satt. Weetabix sind halt auch wieder ein verarbeitetes Lebensmittel. Haferflocken sind gesünder.

Haferflocken sind goldrichtig, das andere ist Industriemüll. Iss weiter deine Flocken samt den Zugaben.

Weetabix hat nicht weniger Kalorien als Haferflocken. Das will uns nur die Werbung erzählen...

Was möchtest Du wissen?