Was tun gegen Tinnitus?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte auch einen jahrelangen, sehr quälenden Tinnitus. Mir hat folgendes geholfen: die neue Methode mit frequenzgefilterter Musik.

Diese Frequenzfilterung bietet die Firma Promedicum an (www.promedicum.de), sie nennt die frequenzgefilterte Musik oder die frequenzgefilterten Naturgeräusche TinnMusic. Schau auch mal unter youtube: frequenzgefilterte Musik.

Man geht vorher zum HNO-Arzt, dort wird die Frequenz, also die Tonhöhe des Tinnitus bestimmt und dann kann man sich auf der Homepage die gewünschten Naturgeräusche oder Musik aussuchen und die Filterung der eigenen TinnMusic bestellen.

Ich habe diese Methode ausprobiert und endlich nach vielen Jahren (!) Erfolg gemacht. Vorher hatte ich so vieles ausprobiert, was nicht geholfen hatte. Jetzt ist mein Tinnitus so leise, dass ich ihn kaum noch wahrnehme. Ich kann es wirklich nur empfehlen!

Gute Besserung!

Revision: Habe gemerkt, dass absolute Stille schlecht ist: Tinnitus kommt wieder/bleibt!! Laute Geräusche sind aber ebenfalls schlecht! Das Beste ist Ruhe mit normalem Geräuschpegel, also doch Radio hören aber nur mit leiser bis normaler Lautstärke und laute Geräusche strikt meiden!:) Was sich auch positiv bemerkbar gemacht hat, ist der komplette Verzicht auf Kopfhörer!

Falls sich Jemand wundert: Ich habe meine Anmeldedaten vergessen und einen neuen Account gemacht um mich hier zu berichtigen.

Nach einem Hörsturz fing es bei mir an mit dem Tinnitus. Nach Monaten habe ich dann etwas Neues ausprobiert : Stille. Und Tatsächlich verschwand der lästige Piepston. Und ich merke es heute noch: Wenn ich längere Zeit lautere Musik höre bekomm ich wieder Tinnitus, welcher aber wieder nach ein paar Tagen Ruhe verschwindet! Das beinhaltet auch kein TV und kein Radio. Mein Tipp: mehrere Wochen in so viel Ruhe wie möglich leben und schauen ob es besser wird! Hoffe ich konnte helfen! Habe mich jetzt extra hier angemeldet weil ich damals froh gewesen wäre, wenn ich das schon früher gewusst hätte!:)

Revision: Habe gemerkt, dass absolute Stille schlecht ist: Tinnitus kommt wieder/bleibt!! Laute Geräusche sind aber ebenfalls schlecht! Das Beste ist Ruhe mit normalem Geräuschpegel, also doch Radio hören aber nur mit leiser bis normaler Lautstärke und laute Geräusche strikt meiden!:) Was sich auch positiv bemerkbar gemacht hat, ist der komplette Verzicht auf Kopfhörer!

Falls sich Jemand wundert: Ich habe meine Anmeldedaten vergessen und einen neuen Account gemacht um mich hier zu berichtigen.

Es gibt auch einen sogenannten Noiser, das ist ein Hörgerät, was ein rauschen auf das ohr gibt was leiser ist als der Tinnitus und der irgendwann nur noch sehr leise gehört wird. Einfach mal zum Hörgeräteakustiker gehen und sich erkundigen.

Was möchtest Du wissen?