Was passiert, wenn man einmalig an einem Tag insgesamt 1 kg Zucker isst?

5 Antworten

Tatsächlich wirst du an diesem "Cheatday" Dünnpfiff vom Feinsten kriegen, dich wahrscheinlich erbrechen müssen, wenn du Pech hast ne Gallenkolik, und vom Rest des Zucker kriegst du wohl immer noch Diabetes im Wortsinn (d.h. soviel Überzucker, dass du den Zucker auspieselst).

Der menschliche Körper kann ca. 500g Kohlenhydrate speichern - du hättest also (leere Speicher vorausgesetzt) immer noch 500g (~2000kcal) zuviel.

Mit anderen Worten: Nein, sowas kann man nicht machen.

Du hast überhaupt kein Übergewicht, da nimmst du logischerweise nur langsam ab (der Körper wehrt sich aus naheliegenden Gründen dagegen).

Mit deinem Gewicht gibt es keine gesunde Möglichkeit noch weiter abzunehmen.

Der beste Tipp wäre wohl LCHF und Krafttraining. So baust du einen Teil des noch vorhandenen Fettes in Muskeln um. Damit wirst du zwar eher schwerer als leichter, aber es sieht besser aus und ist auch nicht ungesund.


Ich denke zum ersten, dass das ohne weiteres ziemlich schwer ist so viel puren Zucker zu essen. Bis auf Übelkeit dürfe wahrscheinlich nicht so viel passieren, außer dass ein Teil des Zuckers halt gespeichert wird, je nach dem wie groß und alt du bist und was für ein Geschlecht du hast. 1KG Zucker wären soweit ich weiß genau 4000 kcal, also deutlich mehr als der Tagesbedarf normaler Menschen, die nicht viel Sport treiben

Es ist als cheatday gedacht das aus 10000 kcal besteht und 1400kohlehydrate 1000g davon sind aus zucker

Die sinnvollere Frage lautet wohl: warum in aller Welt sollte man so einen Unfug treiben? Kein geistig gesunder Mensch kommt auf so eine Idee. Du willst dein "plateou" brechen - um wohin zu kommen?

Brechen wirst du sehr wahrscheinlich, wenn du diese hirnrissige Idee in die Tat umzusetzen versuchst - das ist die einfachste Methode, mit der sich der Körper gegen schädliche Nahrung zur Wehr setzt. Wenn du Glück hast, bleibt es dabei. Wenn nicht, können alle möglichen anderen Ausfallerscheinungen auftreten.

Dann hast Du auf einen Schlag ca. 4.000 kcal zu Dir genommen. Das deckt den Kalorienbedarf von ca. 2 Tagen.

Wenn Du keine Vorerkrankungen hast (Diabetes) dürfte sonst aber nicht passieren.

Es ist als cheatday gedacht das aus 10000 kcal besteht und 1400kohlehydrate 1000g davon sind aus zucker

Wer ißt 1000g Zucker am Tag?Und was kommt als nächstes 100g Salz?

Solche Fragen halte ich für schwachsinnig.

Was möchtest Du wissen?