Was mit Personen tun, die Ohnmächtig sind/werden?

5 Antworten

Wenn es 'nur' am Kreislauf liegt, dann ist es am wichtigsten, dass man die Beine hochlegt oder hochhält, damit der Kopf wieder mit mehr Blut und somit Sauerstoff versorgt wird. Dann sollte es schnell besser sein. Ansonsten natürlich die Vitalfunktionen wie Puls und Atmung überprüfen und notfalls den Notarzt 112 rufen.

Mach doch einfach einen kurs für lebensrettende sofor tmaßnahmen den benötigt man eh wenn man den führerschein machen möchte also kannst du da nix falsch machen

Grundsätzlich gilt, bei Ohnmacht IMMER SOFORT einen Krankenwagen rufen. Wenn jemand noch ein bisschen da ist, Schocklage (Beine hoch). Wenn er ganz weg ist, IMMER stabile Seitenlage. Bewusstlosigkeit ist ein lebensbedrohlicher Zustand, der nicht zu unterschätzen ist. Der Patient aspiriert (er atmet den eigenen Mageninhalt ein) und erstickt.

In meiner Klasse sind schon mehrmals einige Ohnmächtig geworden, den Notarzt haben wir nie gerufen (wenn er natürlich nicht mehr aufwacht, überventiliert etc. dann schon) Aber wenn jemand normal Ohnmächtig wird, versuche ihn aufzufangen, oder schaue das sein Kopf nicht gerad

Sorry, mein GF.net hat solche Störungen!! Ich weiss echt nicht was schief läuft!

Wollte schreiben:

In meiner Klasse sind schon mehrmals einige Ohnmächtig geworden, den Notarzt haben wir nie gerufen (wenn er natürlich nicht mehr aufwacht, überventiliert etc. dann schon) Aber wenn jemand normal Ohnmächtig wird, versuche ihn aufzufangen, oder schaue das sein Kopf nicht gerade an etwas gefährliches Knallt! Wenn er dann schon liegt, ist es nicht mehr so schwer! Die Füsse hochlegen, Wasser geben und mit ihm sprechen! Wenn er schnell wieder beisich ist, frage ihn, ob er einen Arzt braucht, oder ob es wieder OK ist!

LG <3

@Jodelichopf

Wichtig: bitte Wasser erst geben, wenn derjenige wieder ganz ansprechbar ist! Sonst besteht die Gefahr, dass er sich verschluckt und Wasser in die Lunge gerät!

Eine gute Frage, auf die ich auch gerne die Antwort wuesste. Aber wahrscheinlich so die Standardsachen: Aufpassen, dass er sich beim Sturz nirgends den Kopf anschlaegt, ruhe bewahren, Lebensfunktionen ueberpruefen, notfalls so Sachen aus dem Erste-Hilfe Kurs anwenden (Wenn du schon lange keinen mehr gemacht hast wirds mal Zeit, Schulen bieten sowas oft an, einfach mal an diversen Stellen rumfragen) Notarzt rufen, fertig. Ihm gute Besserung.

Gruss, Schiff.

Mein Freund ist tot :´(((((((((( Ich kann nicht mehr, bin am Ende. So plötzlich :´(

Ich bin am Ende :-´( Mittwoch habe ich einen Anruf bekommen, mein Freund wüde im Krankenhaus liegen und sein Zustand wäre sehr schlecht. :-( Ich hab mir sofort Schuhe angezogen und bin los gerannt. Schon unterwegs, musste ich total weinen und war voller Sorge. Als ich endlich im Krankenhaus war, meinten die Ärzte zu mir, das ich gerade nicht ins Zimmer könnte...ich frage warum, ich bin doch seine Freundin..aber sie sagten, ich soll mich setzen.

Dann nach längeren warten, bekam ich die Nachricht, das er verstorben ist :-´´((( Ich bin durchgedreht, hab geweint, geschrien, bin umgekippt. Für mich ist die Welt zusammengebrochen.

Er war gerade am Arbeiten, als er wohl einfach umgekippt ist-das Herz :´( Er war eigentlich total gesund! Ein toller, netter,höflicher und fröhlicher Mensch, der mich über alles geliebt hat :´´(

Ein Tag vor seinen Tode, saßen wir beide noch zusammen, haben Spaß gehabt, viel gelacht und hatten uns für den nächsten Tag verabredet. Wer konnte ahnen, das dies das letzte mal sein wird ?:(((((

Plötzlich ist er wg . Weg von mir, nicht mehr da. Und das alles soooo plötzlich :´((((( Hätte ich gewusst, das ich ihn das letzte mal sehe und umarme..was hätt ich nicht alles getan :( noch dazu, hatten wir einen kleinen Streit :´(

Ich kann nicht mehr raus, alles erinnert mich an ihn. Ich kann nicht mehr durch die Stadt laufen. Jedesmal wenn ich an unseren Cafes vorbei laufe, sehe ich ihn. Er saß IMMER dort....aber wo ist er jetzt ?! :´´( Ich guck mich um, er ist nicht da. Unsere Stammplätze..seine Stammplätze..Orte, wo wir oft saßen..seine Wohnung und arbeitsplatz. Ich kann hier nicht mehr wohnen. Es geht nicht mehr. :((((((

Leuchtet mein Handy, denke ich immer, er ist es. Aber ich werde nie wieder eine nachricht bekommen.

Ich kann nicht mehr. Wir waren zwar "nur" 14 Monate zusammen. Aber so glücklich, er war mein große Liebe. 34 Jahre alt :(((((((((((

Es ist schlimm, wenn ein Mensch stirbt. Aber noch schlimmer ist es, ohne vorwarnung, oder Anzeichen....ohne richtigen Abschied. :´((((

Bitte, was soll ich tun ? :(((((

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?