Was mache ich falsch? Weight watchers Frage.

5 Antworten

dein Körper hat sich auf das Abnehmen eingestellt, sozusagen eine Schutzfunktion, daß du nicht verhungerst. Fürs Abnehmen natürlich unerwünscht, ist aber ganz normal. Ausdauer ist angesagt. Viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte. Kartoffeln haben einen hohen Sättigungswert, ohne die fette Sauce! Gönn dir mal was schönes , Kino, Schaufensterbummel als Motivation, viel Erfolg!

Sie hat die Frage direkt im Bezug auf WeightWatchers gestellt, also sind viel Obst und Gemüse nur bedingt richtig. Zuviel Fruchtzucker im Obst und schon sind alle Punkte verbraucht ;-) Kartoffeln sind so oder so ein Sattmacher-Essen und fette Saucen gibts bei WW ja so oder nicht. Gruß Eloana

man kann sich zwar mal points aufsparen für einen anderen tag, wenn man weiß, dass man mehr isst (z.b. weihnachtsfeier), aber generell sollte man seine täglichen points voll ausnutzen! dass man mit weight watchers langsam abnimmt, ist bekannt und so ist es ja auch die gesündeste form des abnehmens. denn WW ist keine diät in dem sinne sondern eine ernährungsumstellung. mache nebenher noch sport, das hilft auch

die Points soll man nicht reduzieren, da sie ja so ausgerechnet sind und selbst wenn du irgendwann nicht mehr bis zu deinem gewünschten ziel weitermachst und dich nicht mehr an die punkte halten solltest, das bisher abgenommene gewicht eben hälst! Und da spreche ich aus eigener erfahrung.

Vielleicht hast du zu wenig öl bzw fett im essen - denn das braucht der körper ja auch, klar immer auf die Punkte achten aber als bei mir 3 Wochen nichts ging, hab ich mit meiner Wachi-Leiterin bemerkt, dass ich komplett alles fettige verbannt hatte, was aber trotzallem in geringen Mengen wichtig für den Körper ist. Paar Nüsse am Abend haben bei mir mit weiterer Abnahme resultiert.

Also, ich mache auch Weight Watchers und gehe sogar in ein Treffen. Da lernst Du wirklich ne Menge über gute Ernährung.

  1. Du musst um abzunehmen essen, hört sich blöd an, ist aber so. Wenn Du zu wenig isst, wird sich Dein Körper schnell daran gewöhnen und das ähnelt dann wieder einer Diät. Nutze Deine Punktzahl auf jeden Fall aus.

  2. Achte dabei darauf, dass Du mindestens 400 g Gemüse am Tag isst und höchstens 300 g Obst.

  3. Ohne Fett, keine Fettverbrennung, achte auf genügend pflanzliches Fett. Hat viele Punkte, aber es wird sich lohnen.

  4. Trinke kalziumreiches Mineralwasser und achte auf kalziumreiche Ernährung, Dein Körper benötigt 1.200 mg Kalzium am Tag.

  5. Achte darauf, dass Du genügend Eiweiß zu Dir nimmst, 1 g Eiweiß pro kg Körpergewicht.

  6. Achte auf Vollkornprodukte, die halten längere Zeit satt.

  7. Treib es bunt, je mehr Abwechslung Du in Dein Essen bringst, desto besser wird es laufen. Plane die Woche am besten schon im Vorfeld. Verzichte auf Fertigprodukte.

So, ich hoffe ich konnte etwas helfen.

Es ist ganz normal, dass der Körper beim Abnehmen Pausen einlegt. Wenn Du so weitermachst wie bisher und nicht nur auf Deine Ernährung achtest, sondern Dich auch mehr bewegst, wirst Du bald weiter abnehmen.

Mich bewegen tue ich genug. Ich bin nur zu Fuss unterwegs, hab ein Haushalt mit 125 qm, ein Job und 2 Kinder und wenn ich Zeit habe mache ich Yoga...troztdem scheint mein Stoffwechsel TOT zu sein!!!!

@MrsDaisy

Der ist nicht tot, sondern stellt sich gerade um. Das dauert nun mal.

Was möchtest Du wissen?