Was hat das Blondieren bloß angestellt? und was kann ich dagegen tun?

10 Antworten

Das sind Verbrennungen vom Wasserstoffperoxid. Wenn die Lösung zu hochprozentig ist (wie sie aber nötig ist, wenn die Ausgangshaarfarbe recht dunkel ist) dann passiert das. Die Kreislaufstörungen können auch vom Wetter kommen, beim Frisör iswt es ja auch recht warm und stickig. Evtl. hat das ganze auch eine allergische Reaktion hervorgerufen.

Ja ich würde den Hautarzt aufsuchen aber auch eine Anzeige gegen den Frisör machen.Das ist Körperverletztung.

Mein Frisör macht vorher einen Verträglichkeitstest. Er tupft dann an einer versteckten Stelle etwas von dem Mittel auf und wartet, ob sich eine neg. Reaktion zeigt. Falls Dich das momentane Resultat nicht abgeschreckt und und Du Deine Haare weiterhin blondieren willst, spreche Deinen Frisör bitte darauf an. Manche zicken rum, wegen Zeitgründen und so. Dann ist´s halt kein guter Frisör und Du kannst direkt aufstehen und gehen. Ich hoffe, Du warst schon beim Arzt. Gute Besserung und LG

Oh nein!!! Du mußt dringend zu einem Hautarzt! Der muß dir etwas zur Linderung der Schwellung und der Verätzungen (von den Wunden) verschreiben! Ich hoffe du mußtest dafür nicht zahlen, ob der Frisörsalon dafür haftbar gemacht werden kann... da kenne ich mich nicht aus! Wünsche dir in jedem Falle erstmal Gute Besserung! Ameise

Ja das ist immer die Gefahr die Du beim BLondieren ein gehst.

Es ist eine ziemlich scharfe Chemie.

Wenn Du es nicht verträgst können solche Nebenwirkungen entstehen.

Geh morgen früh zu deinen Hausarzt.

LG Wolpertinger

Was möchtest Du wissen?