was darf ich vor der magen- darmspiegelung noch alles essen?

5 Antworten

Das Abführmittel sollte einen Tag vorher, also am Montag eingenommen werden. Natürlich zu Hause, weil das stille Örtchen etwas öfter als normal, zu "Sitzungen" aufgesucht wird.

Am Dienstag dann, nüchtern zur Untersuchung und schon kann die anale Stocherei beginnen. 

Hallo Semakka
Ich kann zwar keine einzige Deiner Fragen beantworten. Aber da ich schon 3 Magen-/Darmspiegelungen hatte möchte ich Dir - wenn Du es brauchst - ein bisschen Mut machen: Das Schlimmste am Ganzen ist, dass man vor der Untersuchung Abfuhrmittel nehmen muss und dass es vielleicht zur Klinik einen Verkehrsstau gibt: Von der Untersuchung her: Top, man spürt überhaupt nichts, man legt sich auf das Bett, bekommt die Injektion zum Einschlafen und erwacht in einem fein gemachten Bett. That's all.
Ich wünsche Dir ein gutes Resultat der Untersuchung.
TomThai

Hey,

vielen Dank! 

war deine Untersuchung erfolgreich? Wieso denn 3 Untersuchungen? konntest du deinen Darm denn gut entleeren? 

Das wurde dir sicher alles im Aufklärungsgespräch gesagt, wann du das Mittel einnehmen sollst und warum du gewisse Dinge nicht essen sollst!

Damit dein Darm nicht voller Scheixxe ist glaube ich

Trink Suppen

Hat dein Arzt dir nix gesagt wie du abführen sollst?

das war 2 Monate her, musste den Termin 2 mal verschieben weil ich mich übergeben hab 

@semakka

Dann ruf an und frag nach oder halte dich an eine der Anleitungen

Hallo,

das ist nicht so schlimm. Um sicher zu gehen, kannst du heute abend und morgen früh jeweils zusätzlich noch ein Dulcolax Dragee einnehmen.

Davon kannst du gut aufs Klo gehen.

Was möchtest Du wissen?