Was bedeutet eigentlich "mit beiden Beinen fest im Leben stehen?"

5 Antworten

Eigentlich heißt das alles und nichts. Ich finde den Satz einfach nur dumm. Das ist einer der Sätze wo jeder glaubt er sei schlau und alle wissen was gemeint ist. in Wirklichkeit sagt es nichts aus. Mit diesem Satz der gerne in Partnerbörsen steht werden eigentlich nur alle anderen abqualifiziert die nicht der eigenen Meinung folgen. Im Klartext „Keine Spinner bitte“. Wer damit genau gemeint ist, da hat jeder eine andere Meinung.

Eigentlich die beste Antwort.
Bloß der vorletzte Satz ist ebenso unklar, denn auch Spinner (wer immer damit gemeint ist) können "fest im Leben stehen".

Der Ausdruck bezeichnet Menschen, die glauben sich nicht mehr weiterentwickeln zu müssen. Man hört ihn oft im bürgerlichen, konservativen Milieu von Langweilern, die ihre Träume mit 18 an den Nagel gehängt haben.

Da gefällt mir dieser Spruch schon besser:

"Wer stets mit beiden Beinen fest im Leben steht, kommt keinen Schritt voran!"

Die lustigste Erklärung :)

bodenständig, geerdet, macht nicht gleich die Fliege wenns eng wird, auf ihn kann man sich verlassen!

jemand der mit beiden beinen fest im leben steht ist selbstständig, hat keine finanzprobleme u. ä.

Nicht mehr den Kopf in den Wolken haben ... also, einen Job haben, seinen Platz im Leben gefunden haben, realistisch, nicht weltfremd, bodenständig und solide.

Ja, Job und Platzt im Leben gefunden zu haben und der Rest..

Was möchtest Du wissen?