Warum piepst mein Autoradio und wie kriege ich das weg?

4 Antworten

Sieh mal nach, ob dein Radio eine TA-Taste (für Verkehrsfunkdurchsagen) hat und ob auf dem Display ein kleines TA zu lesen ist. Wenn ja, muß dieses TA-Symbol mit der TA-Taste abschaltbar sein.
Gruß DER ELEKTRIKER

danke

@anja48

Ein DH wäre auch nett gewesen.

Hallo. Versuch mal eine Taste zu finden, auf der "TA" (oder ARI) steht. Wenn du sie drückst, müßte das gleiche Symbol im Display verschwinden. Danach müßte das Piepsen eigentlich weg sein.

Radio Data System heißt das, der sucht automatisch nach nem Verkehrssender, wird halt durch so einen Ton angekündigt, wenn danach keine "Stauschau" kommt, ünterstützt dein Radio vermutlich kein RDS...

wenn es piepst, dann wechselt es meist den Frequenzbereich, wenn RDS eingestellt ist, aber alle diese Radios haben die Option den Signalton abzustellen und das steht in der Bedienungsanleitung

Ist Fahren im Sommer mit Winterreifen gefährlich?

Ich bitte euch um Hilfe, was Informationen ums sichere Autofahren angeht. Ich habe keinen Führerschein und verstehe nichts von Autos und Fahren. Mein Mann ist den ganzen (heißen! ) Sommer über mit den Winterreifen gefahren und wollte mit mir und unserer zehn Monate alten Tochter mit diesen Reifen auch nach Italien fahren. Nun hatte seine Mutter angemerkt, dass dies in Italien verboten wäre, woraufhin ich gegoogelt habe und las, dass das Fahren im Sommer mit Winterreifen gefährlich wäre. Mein Mann tat dies ab, dass das Risiko absolut vernachlässigbar wäre und auch die Sache mit dem verlängerten Bremsweg wäre zu ignorieren, denn "wenn man in die Situation eines Auffahrunfalles kommt, dann ist es schon passiert, dann ist das schon wurscht. " Und wir würden außerdem so selten Auto fahren, dass dies gar nicht ins Gewicht fiele. Ich sehe das anders, ein verlängerter Bremsweg bedeutet für mich, dass in einer Situation dann ein Unfall geschehen kann, der ansonsten vermeidbar gewesen wäre. Und auch die Häufigkeit von Autofahren hat für mich nichts damit zu tun, geringere Sicherheit zu riskieren. Ich habe gemeint, dass er in den letzten Monaten wissentlich die Gesundheit/das Leben unseres Babys beim Autofahren gefährdet hat. Daraufhin ist er ausgerastet, hat mich gewürgt, mich mehrere Male an den Schultern gepackt und geschüttelt und gestoßen und geschrien, dass er die Scheidung will, etc. Meine Tochter ist dabei in Tränen ausgebrochen, das werde ich ihm nie verzeihen. Was ich jetzt gerade nur fragen will: hat er meine Tochter gefährdet, indem er mit Winterreifen mit uns gefahren ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?