Warum Muskelkater am trizeps?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! 1 Trizeps oder beide? Muskelkater tritt fast nie einseitig auf. Oft verwechselt der Laie oder / und Unkundige und manchmal sogar der Könner eine ernsthafte Verletzung mit einem Muskelkater. Muskeln schmerzen und als Antwort hat man eben Muskelkater parat. Sind nach 3 Tagen die Schmerzen nicht wenigstens erheblich abgeklungen sollte man einen Arzt aufsuchen.  Alles Gute. 

Hast Du Voltaren oder Pferdesalbe / Pferdebalsam zuhause so wird das gut tun. Und ist es gleich nicht erheblich besser las das Training heute - oder spare den Trizeps aus.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

heute waren die schmerzen komplett weg und ich konnte normal trainieren. vielen dank

Es kann sein, dass du Übungen gemacht hast, die auch den Trips belasten.
MfG

nö kann nicht sein. danke trotzdem

Hallo,
wo hast du die Schmerzen?
Welche Übungen hast du gemacht?
Wann hast du das letzte mal Trizeps trainiert?

Grüsse

           - (Schmerzen, Fitness, Krafttraining)

seitlicher kopf, am freitag ca. war das letzte mal. habe jetzt fast mehr trizepsschmerzen als nach nem trizepstraining ^^

Schade, beim langen wäre es relativ einfach gewesen.

Was hast du denn für Übungen gemacht?

@Crones

latzug enger griff, seitlicher griff, weiter griff, rudern enger griff, weiter griff und auch der bizeps wurde trainiert mit verschiedenen curls varianten, kurzhantel, SZ etc.

Okay, die direkte Ursache kann ich dir nicht nennen,
ggf. Fehlhaltungen im Training, du verwechselst den seitlichen und den langen Kopf oder der Trizeps wurde durch das Entspannen des Bizeps gereizt.

@Crones

Fehlhaltung würde ich ausschliessen... Was wäre es, wenn es der lange Kopf wäre? Also die Ursache?

Der lange Trizepskopf ist an der Schulterextension beteiligt und wird dementsprechend auch beim Rudern und klimmziehen beansprucht.

Finde ich auch sehr komisch. Beim Rücken hättest Du ja eher ne Bizepsbelastung..

Vielleicht hast Du ja was verlegen, verhärtet oder sonstiges.. ich würde den Arm einfach mal wieder aktiv bewegen und evtl auch trainieren, solange dabei keine Schmerzen auftreten. Mit Bewegung gehen solche Schmerzen oft weg.

Wie "TailorDuden" bereits richtig erwähnt hat, hast du beim Rückentraining überwiegend den Bizeps als Hilfsmuskel. Wenn du nun Schmerzen im Trizeps hast, würde ich spontan auf Fehlhaltung oder falsche Ausführung der Übungen tippen. 

Genaueres kann dir vielleicht dein Trainer im Studio sagen, wenn er dich beim Ausführen beobachtet.

Ja, manchmal gibts sowas. Ich habe mir zum Beispiel schon mal leicht den Trizeps beim Kreuzheben mit Kreuzgriff gezerrt. auch komisch, aber ist passiert. Seitdem trainiere zusätzlich die Griffkraft und trainiere ohne Kreuzgriff, zur not dann eben den letzten Satz mit Zughilfen.