Warum färbt Rote Bete den Urin rot?

2 Antworten

Also, ich hab gelesen, dass nur ungefähr ein Fünftel der Bevölkerung den Farbstoff Betanin der roten Beete nicht verstoffwechseln kann. Bei diesen Leuten wird also der Urin lila und der Stuhlgang rot, weil das Betanin wieder genauso ausgeschieden wird, wie es hineinwandert. Die restliche Bevölkerung baut das Betanin im Körper ab, so dass der Farbstoff verloren geht. Ich pinkle immer noch gelb, auch nachdem ich rote Beete Salat gegessen habe.

Das ist ja sehr interessant, deswegen ist das so. Klingt sehr logisch. Dankeschön!

@JungesFrollein

und was haben die, die gelb pinkeln aber bei denen der Stuhlgang sich dunkelrot verfärbt?

Hatte ich noch nie nach dem Verzehr davon und für andere Leute fehlt mir da die Datenlage weil mir persönlich noch nie davon jemand berichtet hat, aber evtl. verhält sich das wenn keine Erkrankung die Ursache ist, so wie u.a. beim Spargel, bei manchen riecht der Urin danach auffällig, bei anderen nicht...

Evtl. waren aber auch Farbstoffe im Spiel.

Was möchtest Du wissen?