Ist das normal, dass man beim Wasserlassen drücken muss?

4 Antworten

Guten Morgen Jules394,

nein generell ist das nicht normal. Drücken sollte man beim Urinieren wirklich nicht. Wenn man dann aber auch noch das Gefühl hat die Blase entleert sich nicht richtig stimmt definitiv etwas nicht.

Ich würde dir dringend einen Urologen Termin anraten. Er wird sicher einen Ultraschall deiner Blase vornehmen um zu gucken ob sie sich wirklich nicht gänzlich entleeren kann. Auch eine Urinprobe wird sicher verlangt. Evtl. wird hier auch eine Blasenspiegelung notwendig sein.

Ich tippe mal auf eine verengte Harnröhre. Aber auch andere Ursachen wären möglich. Dies wird der Arzt aber dann mit dir abklären.

Lg

HelpfulMasked

P.s.: Falls du es nicht weißt:

Die Urologie ist ein Teilgebiet der Medizin. Sie beschäftigt sich mit den harnbildenden und harnableitenden Organen, also mit Niere, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre bei beiden Geschlechtern.

-Wikipedia-

Bist du männlich oder weiblich? Ein Besuch beim Urologen kann dir tatsächlich Klarheit verschaffen. Es könnte ja was mit der Prostata sein.

Es kann auch daran liegen, dass ein notwendiger Muskel nicht ganz ausgebildet ist. Ob man da was machen kann, kann dir auch wieder der Arzt sagen.

Bist du männlich oder weiblich?

Welche Rolle spielt das? Übrigens sollte dir der Text der Frage diesbzgl. Aufschluss geben.

@HelpfulMasked

Weil die Prostata bei Frauen schon mal nicht in Fragen kommt.

@Othetaler

Dann hättest du wohl einfach die Frage lesen können, oder?

s. hier:

Ist das "normal" oder in Ordnung oder sollte ich dringend einen Gynäkologen aufsuchen?

Ich bin weiblich.

Ich würde zu einem Gynäkologen gehen. Es ist nicht schlimm, wenn du nicht alles beantworten kannst, er wird trotzdem herausfinden was dir fehlt!
Von dem must du keine Angst haben!
Ich tippe auf eine Blasenentzündung :(

Gute Besserung!

Ein Urologe wäre hier noch angebrachter

Ich merke, dass ich total ungebildet bin. Ich dachte ein Urologe ist für Männer und Gynäkologe das gleiche für Frauen?

@Jules394

Ich habe dich ja bereits in meiner Antwort darüber aufgeklärt.

Ja, falls du ein Urologe in deiner Nähe hast ist super. Ich persönlich bevorzuge aber meinen Gynäkologen.

Wenn du nur mit drücken Wasser lassen kannst, kann es sein das sich dein Harnröhrenschließmuskel sich nicht öffnet.

Wenn du den Urin zu lange anhälst kann es passieren das deine Blase blatzt und soviel ich weiß gibt es dann keine Hilfe mehr.


Was möchtest Du wissen?