Warum atmet mein Hund schneller nach der Einnahme von Cortison Tablette?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Fabianmitic,

Cortison erhöht den Blutdruck und die Blutfettwerte. Möglicherweise muss Dein Hund dadurch schneller atmen, damit mehr Sauerstoff transportiert wird.

Möglicherweise steigt aber auch durch die Hormone die Körpertemperatur und er hechelt, um diese wieder zu senken.

Die Nebenwirkungen von Cortison sind sehr vielfältig. Das kann man aus der Ferne nicht so wirklich diagnostizieren.

Gute Besserung für Deinen Hund

Jolie

Klingt nach Unverträglichkeit. Da ist Vorsicht geboten. Kortison ist ja kein Heilmittel, es soll die Schwellung im Hals abklingen lassen und die Entzündung eindämmen. Unbedingt erforderlich ist aber ein Antibiotikum. Mein Hund hatte vor 2 Wochen dasselbe. Kortison hat er nur 3 Tage bekommen, Antibiotikum 3 Mal über ein Woche verteilt gespritzt. Rede unbedingt mit dem TA, das Kortison solltest du weglassen oder zumindest halbieren.

würde das auch mit dem TA abklären. nicht das er allergisch auf das cortison reagiert... sicher ist sicher...

Frag morgen deinen TA. Eventuell ne Alternativmedikation oder Änderung der Dosierung

Cortison geht schon auf Kreislauf, Herz, gesamter Organismus und vor allem auf die Nieren. Das kann gut sein das da der Kreislsauf abdreht.

Moprgen gleich zum TA, der sooll das abchecken. Alles andere ist Ferndiagnose uhd die funktioniert nur im Fernsehen

Was möchtest Du wissen?