Wartner - Warzenvereisung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alles normal verlaufen. Das Pflaster wenn dich stört, kannst du abmachen, es sollte nur ein gewisser Schutzpuffer für die Haut sein. So nass stört das aber mehr. Du kannst ja ein neues kleines Pflaster ankleben falls du Berührungsschmerzen hast. Ich denke aber dass es auch so geht. Du wirst in einigen Tagen sehen dass sich da etwas tut.

Hallo! Also ich habe Erfahrung bei meiner Freundin, die macht es jetzt noch und soweit ich weiss, hat der Arzt gesagt, dass man wenn es an der Hand ist 20-Sekunden drauflassen und am Fuß 40 Sekunden. Das jeden Tag machen 14 Tage lang und dann ist es weg! Bei ihr ist es schon fast weg!! Vllt. Hast du ja ein anderes. Also bei ihr macht man so einen Pat drauf dann in Die Flasche, drücken 3 Sekunden lang, wenn man es rausholt dampft es etwas und dann auf die Warze mehr nicht! Ich würde 1 Stunde nachdem man das gemacht hat, dann erst duschen!! Nicht rausgehen, damit keine Bakterien kommen und nach dem duschen gut ein denen! Hoffe habe Dir irgendwie geholfen! :). Viel Glück!! Wehtun sollte es nur wenn man das drauf macht danach eigentlich nicht mehr!! :)

danke für deine antwort! die packung von wartner war extra für füße und recht detailliert. an den zehen maximal 20 sekunden drauflassen und son messgerät wo man die größe bestimmen und so noch genauer die dauer bestimmen konnte. das draufmachen etc. war alles kein problem, tat auch ganz gut weh und danach sollte man eben nach der behandlung dieses ominöse pflaster draufmachen. bei der packung ist es übrigens eine 1x behandlung (evtl noch ein zweites mal, wenn sich das ding in 2 wochen nicht aufgelöst hat) naja und dieses pflaster habe ich jetzt seit ca. 14 uhr auf meinem zeh der mittlerweile echt schmerzt... und war damit vor eine stunde duschen. nur wann darf ich das jetzt abmachen und ist es normal, dass der zeh jetzt aufeinmal wehtut?

Was möchtest Du wissen?