Verspannten Rücken von Freundin massieren?

5 Antworten

Eben .... oder wie geht das? Du scheinst es also doch nicht zu wissen. Also lass es. Da kann man mehr kaputt machen als richten. Ein heißes Bad wäre besser. Lass ihr Wasser ein, viel Badedas rein. Wenn du magst kannst du ihr auch noch einen heißen Tee an die Wanne bringen und das Bad mit Teelichtern dekorieren.

einfach mal googlen! Eigentlich will das ja keiner wissen, ob deine freundin die Tage hat ode nicht; soll sich nicht so anstellen, haben Millonen anderer Frauen auch die nach derArbeit auch noch Kinder und Haushalt haben.

Nominiert für den ignorantesten Beitrag des Tages :)

des das du die wirbelsäule nich berühren darfst stimmt nicht denn wenn sie musklen verspannt sind dann meist in der nähe der wirbelsäule oder den schulterblättern

fahr mal mit deinem finder den rad ihrer schultreblätter ab und drück ca alle drei zentimeter etwas fester rein und frag ob es weh tut wenn ja dann massier den gesammten rand der schulterblätter dann wirds besser

Also deine Freundin bittet dich, für sie Einkaufen zu gehen, und du lehnst das nicht nur ab, sondern lässt sie auch noch "viele" Sachen für dich mitbringen, dann willst du sie massieren weil sie davon Rückenschmerzen bekommen hat? Bist ja n echt lustiges Kerlchen =)

Nur "ungefähr" zu wissen, wie eine Massage abläuft, ist nicht ausreichend. Mit unsachgemäßem Rumdrücken kannst Du mit Pech mehr kaputtmachen, als daß Du ihr Gutes tust.

"Rumkreisen" hilft bei Myogelosen recht gut, wenn es keine "punktuelle" Verspannung ist, dann ist man mit Knetungen und Streichungen besser bedient. Es ist auch wichtig, wo und wie man die Massage beginnt.

Heiße Badewanne und sie ein wenig "betüddeln" ist doch auch schön!

Was möchtest Du wissen?