Vampirzähne , Zahnspange ; kosten?

 - (Zahnarzt, Zahnspange, Eckzahn)

2 Antworten

Wenn man nur so wenig korrigieren muss, bist du wahrscheinlich nicht drei Jahre lang dran. In der Regel gehen solche kleineren Sachen ziemlich schnell.

Die Behandlung müsstest du (oder deine Eltern) aber auf jeden Fall selbst bezahlen. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten nur, wenn die Behandlugn wirklich nötig ist - bei einem rein ästhetischen "Problem" ist das natürlich nicht so.

Lass dich am besten von einem (oder mehreren) Kieferorthopäden beraten.

dankeschoen :-)

dankeschoen :-)

Hallo,

wenn ich mir das genauer anschaue, sieht man eher, das die 2. Schneidezähne, also die, die zwischen den ersten 2 Schneidezähnen und deinen "Vampirzähnen" sind, zusammen eng gedrückt werden, und sich somit wegen des Platzmangels nach hinten schieben. Ich würde dir einen Besuch bei einem guten Kieferorthopäden empfehlen. Als ich klein war, hatte ich genau das gleiche, ich habe eine Zahnspange für 1 Jahr bekommen. Nun habe ich sehr grade Zähne, und sonst, wenn die deine Zähne wirklich nicht gefallen, und der Kieferorthopäde sagt, du Brauchst keine feste Zahnspange, frag ihn nach einer lockeren, die kriegt man eigentlich immer wenn man es will, da diese ja nichts "falsch machen können".

LG

Was möchtest Du wissen?