Tragus-Piercing komplett entzündet..was nun?

entzündete stelle - (Eiter, entzündet, Tragus) andere seite, so sieht das normalerweise aus - (Eiter, entzündet, Tragus)

8 Antworten

Nachdem der Typ dran war, hat es sich entzündet... dann hat er sich wahrscheinlich nicht die Hände desinfiziert und Dir ein paar fiese Bakterien in die Wunde gebracht. Ein erfahrener Piercer würde einen solchen Fehler nicht machen.

Der Tipp mit dem Wasserstoffperoxid (3%) ist gut.

so war eben im krankenhaus, das wurde aufgeschnitten, damit der eiter raus kommt, dann wurde das mit wasserstoffperoxid desinfiziert und mit kochsalzlösung gespült und ich muss jetzt antibiotika nehmen..

muss morgen und sonntag noch mal zur nach kontrolle..

danke für eure antworten

Probiers mal mit Tyrosur-Gel, das hat bei mir geholfen. Kriegst du in der Apotheke für ca. 4,-.

Das hilft ihr jetzt auch nicht weiter! Geht nochmal zu dem piercer oder zum hautazrt und besorg dir was zum desinfizieren

Er hatte garantiert keine Handschuhe an und wenn doch dann hat er die nicht noch zusätzlich desinfisziert. Geh zu einem anderen Piercer, der soll sich das nochmal ansehn. Das nächste mal wenn sich ein Piercing so entzünden viel früher zum Piercer gehen, einerseits damit er einen längeren schmuck reinmachen kann andrerseits dass er das ganze untersuchen kann.

Auf alle fälle morgen früh zum Piercer gehen, damit er da noch was retten kann.

man nun muss es der Arzt wieder richten,und allen wird immer gesagt wie gefährlich Infektionen im Gesicht sein können,nein aber der Dreck muss ja sein.Geh SOFORT zum Notarzt in eine chir.Ambulanz,sonst lege ich dich übers Knie.Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?