Tage nachdem Sport Müdigkeit Muskelschmerzen und schlapp

4 Antworten

na, das könnte zwei gründe haben: entweder, du machst zuviel auf einmal, dann solltest du dein training splitten und auf die woche verteilen, oder aber du machst genau soviel, das du musklekater hast. aber das wird sich mit der zeit geben. ich tippe aber auf ersteres. trenne dein ausdauertraining soch und trainiere es seperat von deinem trainign an den geräten. du machst ja mit dem gerätetraining schon an einem tag sehjr viel, gönne den da beanspruchten muskeln mehr ruhe und verlager das laufen auf die tage, wo du nicht trainierst. ich denke doch, das du zwischen den trainingstagen immer ein tag pause machst, nutez die dann. damit erholen sichdie anderen muskeln immer noch und du beanspruchst nur die beine und strapazeirst edich nicht so ssehr..

dein Trainingsprogramm ist zu hart eingestellt, lass dich vom Fitnesstrainer neues festlegen

2 Liter Flüssigkeit am Tag ist das Minimum was du zu dir nehmen solltest. bei sportlicher Aktivität ist deutlich mehr erforderlich.Lass das mit dem Traubenzucker und stell deine Ernährung in Richtung Kohlehydrate um. Bei körperlicher Belastung ist der bedarf an Flüssigkeit und Salzen um vieles höher. Es gibt keine allgemein gültigen Sätze. Du musst herausfinden wieviel dein Körper benötigt. Bisher nimmst du zu wenig auf.

Gönn dir mal etwas entspannendes - ein heißes Bad oder eine Massage..

Was möchtest Du wissen?