Steifes Glied beim Urinieren

5 Antworten

Mit sexueller Erregung hat das nichts zu tun, soindern eher mit der vollen Blase.

Es ist eben nur lästig, für alle Sitzpinkler, weil die aufpassen müssen, dass sie nicht durch den Zwischenraum zwischen Brille und Schüssel durchspritzen. Aber auch für Stehpinkler ist die Zielsicherheit eingeschränkt.

Leider kannte die Evolution bei der Ausprägung der männlichen gGhlechtsorgane noch keine Toiletten, sonst hätte sie oben am Penis ein einrastbares Gelenk angebracht. Das wäre manchmal auch bei engen Jeans von Vorteil. :-)

Das kommt wohl durch den Reiz beim Urinieren, der ja auch ein gewisses Wohlbehagen auslöst. Das kann man übrigens auch bei jedem Wallach sehen. Wenn der strullt, wächst sein Glied.

Ich weiß es nicht, aber nun wollte ich es doch mal wissen, also habe ich mal nachgeforscht. War garnicht schwierig: http://de.wikipedia.org/wiki/Morgendliche_Erektion Auf das Foto muss man ja nicht draufgucken, das irritiert ein wenig.

warst schneller wie ich DH

hui ...ich bin irritiert!!!

@mel77le

Stell Dich nicht so an, wie ein kleines Mädchen.

Guten Morgen, lasst uns doch ALLE mal an den Support schreiben. Das Kinder/Jugendliche hier ausgegrenzt werden. Die sollen eine "eigene" Plattform bekommen. Aber wenn nur einige (so wie ich) das wollen, dann klappt es nicht. Es gibt wirklich viele "Fragen", die man hier nicht stellen kann und erst recht nicht beantworten kann. Weil zuviel Kiddis sich auf der Plattform tummeln. Sogar von der Schulbank aus. Also überlegt es Euch, was man endlich mal machen kann!!!!!!! :-))))))))))))))) Auf Deine Frage zu antworten: es ist völlig normal!

das stimmt schon ...aber wie willst du das denn kontrollieren? Ich bin auch manchmal ganz verwundert schliesslich ist es auch ein komisches gefühl von jemanden einen rat anzunehmen der teilweise 15 jahre jünger ist als ich...aber ich denke viele stellen hier fragen ...der großteil doch nur aus interesse wie andere darüber denken ... was man am ende selber macht das entscheidet man ja noch selber ...oder? ach und mit solchen fragen wollen die KIDS ja auch nur punkte sammeln ;) LG mel

@mel77le

Es geht nicht ums Kontrollieren. Es geht darum, dass die Kiddis auf einer "extra"-Plattform schreiben können. Sie können selbstverständlich hier auf GF bleiben. Das kann man sicherlich ändern, indem man eine "Unterrubrik" für die Kiddis gestaltet. Dürfte für GF doch kein Problem sein. LG KI

Ich denke meine Frage ist wohl nicht so Kinder- und Jugendgefährdend wie Du es hier schreibst!

Daher habe ich mich auch gewählt ausgedrückt.

Kinder lernen schon in der Grundschule Biologie und den Unterschied zwischen Mann und Frau kennen.

Die Ursache dieser speziellen Erektion liegt nicht in sexueller Erregung, sondern in der REM-Phase (Traumphase) des Schlafes. Während der REM-Phasen beschleunigt sich der Puls und die Atmung und der Schläfer durchlebt intensive Träume. Außer bei Albträumen kommt es in diesen Phasen auch häufig zur Erektion. Diese Erektionen sind unabhängig davon, ob der Trauminhalt sexuell ist oder nicht.

Squirting Experiment und eure Erfahrungen?

Hallo zusammen ! In so vielen Pornos wird gezeigt das Frauen literweise auslaufen (squirten), und darum habe ich mich gefragt, ob das bei mir auch funktioniert... Kurz zu meiner Person, ich bin 25 - und hatte bereits wenige Male das "Vergnügen" abzuspritzen. Bei meinem ersten Mal war es nach meinem dritten Orgasmus, ein komisches Druckgefühl, dem ich nachgegeben habe. Heute wollte ich das Ganze einmal exzessiv testen, und habe mir den ganzen Nachmittag dafür Zeit genommen. Vor Beginn bin ich natürlich noch auf die Toilette gegangen um sicher zu gehen, dass dabei auch nichts anderes rauskommt. Nach mehreren Orgasmen (Stimulation von G Punkt und Klitoris) passierte es zum ersten Mal - ziemlich viel. Das ganze konnte ich einige Male wiederholen und hatte am Ende etwas weniger als einen halben Liter !!! Toll werdet ihr euch jetzt denken - es sah ähnlich wie in den Pornos aus - durchsichtig - viel - und es spritze... Als ich mir das Sekret allerdings genauer ansah  (im Glas - ja das war Teil meines Experiments) - sah ich sehr wohl eine gelbliche Färbung - und gekommen war ich beim abspritzen auch nicht. Nach 2 Stunden war ich dann allerdings auf einem absoluten Höhepunkt - beim dem eine geringe Flüssigkeit (milchig) ausgetreten ist. Diesen Austritt empfand ich als das absolute! Optimum. Die Flüssigkeit war auch im Glas durchsichtig bis milchig und wie gesagt wenig. Ich habe mir auch einige Artikel über dieses Thema durchgelesen und nach neuesten Erkenntnissen hat das "squirten" mit der weiblichen Ejakulation wenig zu tun, bei starker Erregung füllt sich die Harnblase sehr schnell auf - und das was die meisten so geil macht ist leider nichts weiter als Urin. Wie gesagt hat es auch wenig mit dem Höhepunkt zu tun. Das Ejakulat das ich beim absoluten Höhepunkt hatte, war viel weniger, leicht milchig und spritzte nicht wie üblich. In Pornos werden auch Hilfsmittel wie Mineralwasser verwendet - ein Liter davor und jede Frau kann sich zum squirten zwingen. Mich würde interessieren ob es auch Frauen gibt die squirten als befriedigend empfinden? Ob ihr den Unterschied zwischen echter Ejakulation und Squirting spürt? Die Männer können ihre Kommentare gerne für sich behalten - freuen sich schon wenn sie eine Frau zum urinieren bringen - und glauben sie sind die Helden - wenn VIEL rauskommt 😂❤

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?