Starke Lungenschmerzen nach ****rauchen!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was könnte das sein & was kann ich dagegen tun?

Es wird sich um eine Art "Lachmuskelkater" handeln. Nicht weiter schlimm. Ähnlich wie Heiserkeit, wenn man im Fußballstadion die eigene Manschaft rumgröhlend angefeuert hat.

Generell solltest Du, wenn Dich diese Erfahrung nicht abhält auch künftig das Wesen von Cannabis am eigenen Leib zu erforschen, Dir mehr Wissen und Sachkunde über diese Substanz aneignen, die so eigentümliche Dinge wie Lach- und Fressflashs auslöst. Dazu kannst Dir dieses Buch zulegen: http://rauschzeichen.de/

Thx for * (702)

Keine Angst kiffen geht extreme auf die bronchen das is normal mach dir keine Sorgen das war bei mir auch so und ich lebe noch :)

Ich denke das Grass war noch mit anderen Substanzen verdreckt und diese verursachen den Schmerz. Es könnte auch was anderes sein. Bist halt selber Schuld. Es ist nicht umsonst verboten. Aber wenn es nicht besser wird, dann ab ins Krankenhaus.

Es ist gar nicht verboten. Der Konsum ist erlaubt. Der Besitz aber nicht.

Naja heutzutage weiß mann ja nie mit was das zeug so gestreckt wird, ich hab beim kiffen auch oft ein stechen in der brust, schon allein wegen des rauchens ohne filter. aber es sollte eig nicht lange anhalten, rauchst du denn so normale zigaretten regelmäsig oder auch nicht? hast du nen problem mit der lunge?

Was möchtest Du wissen?