Ständig Hornhaut an den Füßen?

5 Antworten

Sieht das vielleicht so ähnlich aus wie auf meinem Bild?

Was kann man dagegen machen? Die einfachste Lösung wäre barfußlaufen. Klappt zwar in der Freizeit aber eben nicht in der Arbeit. Dort muss ich Sicherheitsschuhe tragen und die spitz zulaufende Zehenschutzkappe reibt an meinen großen Zehen. Das bedeutet arbeitstägliche Schmerzen.

 - (Füße, Zeh, Hornhaut)

Es gibt verschiedene Cremes oder andere Fuß-Pflegemittel die du benutzen kannst. Guck einfach mal in der Stadt bei DM und Co. 😊😉

Hallo Aishwaryarai16, ich hatte ähnliche Probleme. Die Lösung heißt Balsan Lotion. Die wurde mir auch von einer guten Freundin empfohlen. Seit mehr als 4 Jahren bin ich die Hornhaut los! Die Lotion wird einfach mit Watte auf die betroffenen Stellen aufgetragen (egal ob Fuß/Ellenbogen/Knie/Hände) man läßt sie zwischen 10-20 Minuten einwirken und dann trägt man sie einfach ab. Wichtig hier: ohne Reibung und Druck!!! Das würde den Körper erneut provozieren schnellstmöglich wieder Hornhaut zu produzieren.

Ich benutze die Lotion alle 8-10 Wochen und hab seitdem gepflegte Füße :)

Die Hornhautlotion bekommst Du in der Apotheke (ohne Porto) oder direkt bei Balsan.

Zur Hornhautvorbeugung noch ein paar Tipps:

Schuhe die drücken oder reiben aussortieren.

So oft als möglich barfuß gehen.

Schuhe mindestens 2 x täglich wechseln

Alles Gute und auf schöne gepflegte Füße :-)

Hornhaut an den Füßen ist normal. Wenn du keine Hornhaut an den Füßen mehr haben möchtest, dann solltest du nur noch in deinem Bett liegen bleiben und die Füße nicht benutzen. Dann entsteht auch keine Hornhaut mehr.

fischheld111

Hornhaut an den Füssen ist völlig normal - solange sie nicht zu dick wird.

Was möchtest Du wissen?