Sollte man nach dem Gesichtswasser noch eine Creme benutzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Haut braucht Pflege und Schutz, ein Gesichtswasser klärt die Haut, aber sie wird nicht gepflegt und geschützt. Nach dem Gesichtswasser sind die Poren geöffnet und es können Bakterien eindringen und so zu neuen Hautunreinheiten führen. Es gibt spezielle Cremes für unreine Haut. Du solltetst keine reine Fettcreme nehmen.

so siehts aus, das gesichtswasser trocknet aus, die creme soll pflegen und feuchtigkeit zurück geben.

Die Haut braucht Feuchtigkeit und deshalb sollte man unbedingt noch eine Creme auftragen. Das Gesichtwasser reinigt nur die Haut

also ich nehme ne gesichtsreinigung, gesichtswasser und dann creme (aus einer pflegeserie). das ist auch dringend nötig da die haut durch das gesichtswasser ausgetrocknet wird!!!

genau das! dh

eine pflegeserie ist zwar gschmackssache und je nachdem recht teuer, aber ne creme sollte nach dem gesichtswasser drauf, damit die haut nicht austrocknet

@neca86

Haha, genau die Diskussion hatte ich gestern ;-)

@neca86

du ich hab die pflegerserie der rossmann hausmarke für unreine haut! sprich peeling, reinigung, gesichtswasser und creme. und bezahle für alles zusammen je nach angebot um die 12-15 euro. also eigentlich nicht teuer.

@Ramonette

welche genau? wegen der pflegeserie oder dem austrocknen der haut?

Was möchtest Du wissen?