Sodastream Cola "gesünder" als normale Coca Cola?

 - (Gesundheit, Körper, Nahrung)  - (Gesundheit, Körper, Nahrung)

5 Antworten

Cola ist mein Entrostungsmittel und wirkt auch als 'Rohrfrei'.

Jetzt teste mal die andere Colasorte im Einsatz und notier dir die Zeit, die es zum Entrosten braucht - dann hast du objektiv den Unterschied festgestellt und kannst das auf der Flasche notieren.

Vielleicht braucht ja mal jemand Hilfe in der Nachbarschaft...!

Es gibt keine Haken außer dem Zucker. Du hast Wasser, Farbstoff und ein paar geschmacksgebende Komponenten.

Wäre es eine Lightversion kämen noch die Süßstoffe ins Spiel, und dann würdest Du hier eine kontroverse Diskussion erleben können.

Alleine am Zuckergehalt kann man nicht festlegen, wie gesund oder ungesund etwas ist. Wieso hat Zucker eigentlich ein so schlechtes Image?

Weil es vom Körper direkt in Fett umgewandelt wird, und noch andere Faktoren.

Cola ist wegen seinem Koffeingehalt und anderer Säuren nicht sehr gesund. Zucker ist eigentlich kein Problem, auch wenn öfters das Gegenteil behauptet wird. Du musst nur schauen, dass möglichst keine künstlichen Süßstoffe als Zuckerersatz beigefügt sind. Diese stehen tatsächlich im Verdacht, schädlich zu sein und werden teilweise auch als Mastmittel (bei Schweinen) verwendet.

Ja "gesünder" aber trotzdem keine Alternative zu Wasser

Was möchtest Du wissen?