Eine Bekannte konsumiert täglich 500g-1kg Zucker. Was passiert wenn sie immer so weiter macht?

5 Antworten

Wenn sie jetzt nicht schon an Diabetes leidet, wird sie es bald.

Da sie wahllos zuviel Zucker in sich reinschaufelt, bekommt sie irgendwann einen Zuckerschock. Wahrscheinlich fällt sie dann ins Koma.

Ihre Zähne fallen aus, durch den Karies.

Wenn Sie so weitermacht, wird sie eines Tages auf der Intensivstation mit
einer schweren Hyperglykämie (Überzucker) landen mit Diagnose Altersdiabetes.

Dann wird sie Insulin spritzen oder entsprechend Tabletten nehmen müssen,
während sie auf Diät gesetzt wird...

Das könnte passieren und passiert genauso immer wieder einmal.
Verhindern wirst Du es allerdings nicht können - das muss sie leider selbst "erleben"...

Hallo,

Zucker kann süchtig machen.

Wahrscheinlich braucht deine Bekannte eine Art Entziehungskur. Von alleine wird sie ihren Zuckerkonsum wohl nicht mehr in den Griff bekommen.

Sie sollte sich als erstes an ihren Hausarzt wenden.

Wen sie so weitermacht hat sie in einem Jahr 182,5 bis 365kg Zucker gegessen.

Sehr ungesund, aber ich gehe davon aus, dass sie das weiß. Du bist nicht für sie verantwortlich. Wenn sie sich Hilfe holen möchte kann sie das ja tun.

Was möchtest Du wissen?