Seit Wochen geschwollene lymphknoten durch allergie?

1 Antwort

Aus meiner Sicht hat die allergische Reaktionn nichts mit den vergrößerten Lymphknoten zu tun. Die entstehen, wenn der Körper einen Infekt bekämpft, ist also nichts unnormales. Vielleicht lag die Ursache in deinen Halsschmerzen 1 Woche zuvor, manchmal kann es dauern bis das Immunsystem sowas bekämpft. Das Kortison hat dir der Arzt gegeben, um die Allergie einzudämmen, dabei kann aber das Immunsystem geschwächt werden. Evtl. hat sich dadurch die Heilung verzögert. 

Was möchtest Du wissen?