Seit 2 Monaten - Warum nehme ich nicht ab?

5 Antworten

Moin Ronni

also so wie das aussieht, hast du ja schon vieles zum positiven verändert. Die ernährung und der sport sind auch an sich nicht die problemzone. 

Aus eigener erfahrung kann ich sagen, dass eben diese kleinen ausschwenker am wochenende das gewünschte ziel nicht näher kommen lassen. 

Ich selbst hab vor kurzem mich auf Fettverbrennung konzentriert mit sehr zufriedenstellenden Ergebnissen. Meine Freunde welche es ebenfalls versuchten scheiterten jedoch. Woran lag das? Zum einen am Sportumfang ( was bei dir nicht der Fall ist) und zum anderen an der Ernährung.

Sie haben zwar auch darauf geachtet was sie aßen, jedoch haben sie sich auch ab und zu paar Süßigkeiten reingezogen. Genau das ist der Fehler. Ich habe die Zeit lang keine Süßigkeiten gegessen und vor allem auch nur Wasser getrunken.

Daher ist mein Tipp die Süßigkeiten komplett zu meiden.

Ich weiß ist schwer aber es lohnt sich >:D

Ps: Ich bin ein 18 Jähriger Junge, 184cm groß und 84 kg schwer

-Brian

Hallo Brian! Vielen Dank für deine ausführliche Meinung :) da hast du recht - hier und da gönne ich mich schonmal was. Ich sollte mich dann wohl mehr disziplinieren. Verdammt, das ist soooo schwer!!

@RonniKareen

Gerne :)

Haha ja das stimmt ! :D aber als kleine Alternative könntest du Obst essen !

Obst hat generell weniger Zucker und Energie als Süßigkeiten. Sie sind zwar auch nicht optimal für das Abnehmen aber um einiges besser als Süßigkeiten. Das wichtigste ist halt die Zeit wann du isst. Vermeide es Lebensmittel mit hohem Energiegehalt gegen Abend / Nachmittag hin zu essen, da diese Energie höchstwahrscheinlich nicht mehr verbraucht wird.

Ich hoffe die Tipps helfen dir :D

-Brian

Dadurch, dass du viel Sport machst, baust du ja Muskelmasse auf, die viel wiegt. Dazu isst du auch Getreide, Ei und Proteine im fleisch, die den Muskelaufbau stärken.

Daran ist erst einmal nichts falsch, aber wenn du Gewicht verlieren willst, dann solltest du das alles auf wenige Male pro Woche reduzieren, zum Beispiel nur jeden zweiten oder dritten Tag, und sonst viel Gemüse und Obst essen. Die enthalten überwiegend Wasser, füllen aber den Magen und geben dir genug Vitamine und natürlichen Zucker, um Energie zu gewinnen, ohne viele Kalorien anzusammeln.

Danke für deine Meinung! Ich trinke im Alltag nur Wasser und morgens Kaffee. An dem Rest muss ich dann wohl auch noch arbeiten :)

Es sieht so aus als würdest du zu wenig essen.

Auch solltest du nicht jedes WE so schlemmen, weniger ist hier mehr, wenn du effektiv abnehmen möchtest.

Schau auch mal ob du genug trinkst und genug gesunde Fette zu dir nimmst.

Wenn du viel Sport machst, bauen sich Muskeln auf. Muskeln sind schwerer als Fett, deswegen wiegen sie mehr.

Wenn die Waage nichts anzeigt, dann ist es sinnvoll sich mit einem Maßband zu vermessen.

Schau mal:

Warum man nicht ab- bzw. zunimmt:

- Wassereinlagerungen

- Mtl. Regel

- SchlechteVerdauung

- Zu wenig gesunde Fette

- Zu wenig/zu viel gegessen

- Zu wenig getrunken

- Zu viel Züssigkeiten gegessen

- Zu fetthaltige Sachen gegessen

- Musklezunahme

- Schilddrüse

-U.s.w.

Lies auch mal bitte meinen Beitrag hier, über eine gesunde Abnahme: https://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-ich-abnehmenlol?foundIn=answer-listing#answer-160018874

Viel Erfolg *daumendrück*.

LG Pummelweib :-)

Abnehmen geht nur, wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst als du verbrauchst. Sprich wenn du 2500 Kalorien issz und 2000 Kal. verbrauchst, nimmst du zu...wenn du dich "richtig" ernährst, nimmst Muskelmasse zu. Probiers mal mit LowCarb und einem Kaloriendefizit mit 500 Kalorien, ist sehr effektiv.

Okay, das werde ich versuchen! Danke :) hast du vielleicht noch einen Tipp, wo man das alles erfahren kann, wie Viele Kalorien was hat? Ich weiß das alles nur so grob :)

@RonniKareen

Gerne:

alles über LowCarb unter

http://www.team-andro.com/anabole-diaet.html

Um meine Kalorien zu zählen nutze ich die App Myfitnesspal

Um grobe Einschätzung zu haben, schau dir die Nährwerte auf der Verpackung von Lebensmittel an...wenn du dich an die Tipps im o.g. link hälst, wirst aufjedenfall Erfolg haben :)

Wow, super! Vielen Dank!!! :)

@RonniKareen

Bitteschön! Was ich noch vergessen habe hinzuzufügen: Mach lieber erst Krafttraining und danach Joggen. Hab jetzt schon oft gelesen, dass es effektiver ist als erst Joggen und danach Krafttraining

Es kann auch sein dass dein körper sich daran gewöhnt hat. Bei bodybuildern sagt man dass man nach 4 wochen seinen trainingsplan ändern sollte. Lese dich mal in trainingssysteme wie hit, hiit oder tabata ein. Die sind speziell für fettverbrennung ausgelegt und viel effektiver als steady cardio! Mach mal krafttraining vorm cardio. Und statt normalem cardio hit und co. wichtig ist nur dass du alle 1-2 monate mal wieder was neues machst um den körper zu "schocken" und wieder voranzutreiben!

Was möchtest Du wissen?