Schmerzt das ziehen der Drainage (Schläuche)?

5 Antworten

ist unterschiedlich, freunde von mir meinten, es sei richtig hässlich gewesen, bei mir tat es allerdings gar nicht weh. war vllt kurz unangenehm, aber dann wars das auch schon (vgl. mit Pieksen bei einer Spritze) - danach setzt nämlich eine sofortige besserung ein ;)

Habe das 3x mitgemacht. Es ist nie angenehm! Aber sofort vorbei! Wichtig ist nur, dass es mit einem schnellen Ruck passiert!
In einer der OP's hatte man den Schlauch irgendwie um mein Bein herum verwurstelt, so dass es 3 Anlaeufe gebraucht hat bis man das Problem entdeckt und den Schlauch endlich mit Schwung rausrupfen konnte. Also schau halt nach, ob der Schlauch nicht irgendwo festgeknotet ist und dann ist es OK. (Zahnarzt ist schlimmer!)

Mir ist bewusst das deine Drainage schon längst draußen sein wird, aber für jeden der das noch vor sich hat und sich wie ich informieren will, kann ich sagen: meine redon drainage wurde vor grade mal 40 Minuten aus dem Oberschenkel gezogen. Die Ärztin hat mir gesagt ich solle tief einatmen und während ich auf den Schmerz gewartet habe, war die drainage auch schon draußen :) ich hab ein kurzes drücken gespürt aber keinen richtigen Schmerz. Also kopf hoch, es ist gar nicht schlimm :)

Es kommt definitiv darauf an, wo der Schlauch oder die Schläuche liegen. Ich hatte eine Kreuzbandruptur und dann eine Plastik und somit den Schlauch im Knie liegen. Ich wusste auch schon was auf mich zukommt, weil ich vor zwei Jahren das gleich am anderen Bein hatte.

Es ist wirklich ein unangenehmes Gefühl. Man merkt richtig, wie etwas aus dem Körper herausgezogen wird und hinterher spürt man den Schmerz auch noch. Mein Bein hat richtig gezittert und mir kamen auch die Tränen. Aber lasst euch gesagt sein: schön, wenn der Schmerz vorbei ist. Das Ziehen dauert vielleicht 5 Sekunden (je nach Länge, bei mir waren es vlt 10 cm) und der Nachschmerz nochmal 5 bis 10 min. Also vorher schön Schmerzmittel nehmen (30 min vorher) und dann Augen zu und Durch. Viel schlimmer ist es, mit dem Schlauch in den Gelenkspalten herumlaufen zu müssen.

Ich habe schon einige OPs hinter mir. Bei dreien der 5 OPs hatte ich teilweise 2 ja sogar einmal 3 Drainagen. Ich kann nicht sagen, daß das ziehen weh tut, es ist einfach nur ein äusserst komisches Gefühl, wenn einem ein 20 cm langer Schlauch aus dem Kadaver gezogen wird. Aber eines ist hier sachlich vollkommen richtig: husten hilft!!!

Was möchtest Du wissen?